Falken halten Hawks nicht auf

Einlauf der Halle FalkenDie Leipzig Hawks gewinnen das Spitzenspiel der bestplatzierten Teams der Gruppe Süd der Landesliga Ost bei den Halle Falken mit 19:18.

Die Gäste aus Leipzig reisten mit zwei Erfolgen gegen die Vogtland Rebels und die Chemnitz Crusaders als Tabellenführer in Halle an. Die Falken bezwangen ihrerseits mit den Saalfeld Titans das fünfte Team dieser Gruppe mit 74:0. Wieviel die bisherigen Erfolge beider Teams tatsächlich wert sind, sollte das Spiel vor 300 Besuchern auf dem Sportplatz in der Dessauer Straße in Halle aufzeigen.

Im punktelosen ersten Viertel dominierten beide Defensivabteilungen das Spiel. Die Gastgeber kamen im zweiten Spielabschnitt als erste gut in Schwung und konnten sich mit einem Pass von Quarterback Torsten Lüdtke auf Wide Receiver Raphael Hahn auf das Scoreboard bringen. Der PAT war nicht erfolgreich.

Die Antwort der Hawks ließ aber nicht lange auf sich warten. Die Gäste glichen postwendend zum 6:6 aus. Kurz vor Ende der ersten Hälfte kamen die Falken durch einen Lauf von Running Back Tobias Hoffmann wieder in die Endzone der Hawks. Erneut gab es keine Zusatzpunkte und es ging mit 12:6 in die Halbzeit. Die fehlenden zusätzlichen Zähler sollten in der Endabrechnung noch Bedeutung erlangen.

Nach dem Wiederanpfiff gelangten die Gäste aus Leipzig in Ballbesitz und nutzten diese Gelegenheit gleich zur 13:12 Führung. Die Hausherren ließen sich davon nicht beirren und spielten weiter konzentriert. Safety Bjarne Schemionek fing einen Pass der Hawks ab. Die entstandene gute Feldposition nutzte Lüdtke mit einem Pass auf Tight End Christian Wahl zur Führung von 18:13. Die anschließende Conversion war ebenfalls nicht erfolgreich.

Im Schlussabschnitt gelang es nur den Gästen, weitere und die somit gewinnbringenden Punkte zu erzielen. Begünstigt wurde der Touchdown zum Endstand von 18:19 durch Abstimmungsprobleme in der Abwehr der Hallenser. "In so einem Spiel auf Augenhöhe gewinnt meist das Team, welches weniger Fehler begeht. Das waren leider heute die Leipziger.", fasste Falken Head Coach Thomas Antkowiak das Spiel kurz und knapp zusammen.

Thomas Sellmann - 24.05.2017

Einlauf der Halle Falken

Einlauf der Halle Falken (© Daniel Baumann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 5. Ligamehr News Halle Falkenwww.halle-falken.demehr News Leipzig Hawksleipzig-hawks.deSpielplan/Tabellen 5. LigaLeague Map 5. LigaSpielplan/Tabellen Halle FalkenOpponents Map Halle FalkenSpielplan/Tabellen Leipzig HawksOpponents Map Leipzig Hawksfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Halle Falken

Spiele und Tabelle Halle Falken

14.05.

Halle Falken - Saalfeld Titans

74

:

0

21.05.

Halle Falken - Leipzig Hawks

18

:

19

04.06.

Saalfeld Titans - Halle Falken

abgesagt

10.06.

Vogtland Rebels - Halle Falken

0

:

25

24.06.

Halle Falken - Chemnitz Crusaders

17

:

24

Leipzig Hawks

12

:

0

1.000

6

6

0

0

167

:

44

Chemnitz Crusaders

6

:

2

.750

4

3

1

0

166

:

37

Halle Falken

4

:

4

.500

4

2

2

0

134

:

43

Vogtland Rebels

2

:

8

.200

5

1

4

0

44

:

139

Saalfeld Titans

0

:

10

.000

5

0

5

0

10

:

258

29.07.

Halle Falken - Vogtland Rebels

15:00 Uhr

13.08.

Leipzig Hawks - Halle Falken

15:00 Uhr

27.08.

Chemnitz Crusaders - Halle Falken

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Halle Falken
Erkner Razorbacks
Rostock Baltic Blue Stars
Stralsund Pikes

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Kiel Baltic Hurricanes

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Cologne Crocodiles

7

Marburg Mercenaries

8

Ingolstadt Dukes

9

Berlin Rebels

10

Hildesheim Invaders

Schwäbisch Hall Unicorns

Gießen Golden Dragons

Ravensburg Razorbacks

Assindia Cardinals

Nürnberg Rams

Frankfurt Universe

Kirchdorf Wildcats

Berlin Adler

Wiesbaden Phantoms

Holzgerlingen Twister

zum Ranking vom 25.06.2017
5. Liga Ost
5. Liga Ost
5. Liga NRW
GFL
GFL
Nachwuchs
Nachwuchs
5. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE