Eagles ohne Probleme

Die Carinthian Eagles Villach siegten gegen die US-Cars Peicher Styrian Hurricenes mit 43:12. Nach einer 12:5-Halbzeitführung ließen sich die Gastgeber ihren vierten Sieg in Folge nicht mehr nehmen und lösten damit als Erster in der Division 3 das Ticket für die Playoffs.

Ausschlaggebend für den schon im Vorfeld zu erwartenden Erfolg der Eagles waren vor allem die erneut stark spielende Defense und ein entfesselter Nicolas Melcher, der in diesem Spiel sensationelle fünf Touchdowns erzielte. Außerdem konnte man erstmals in dieser Saison mit 30 Mann in Bestbesetzung auftreten.

Die Partie begann gleich mal mit einem Dämpfer für die Carinthian Eagles. Nach einer verpatzten Ballübergabe stellte die Defense der Hurricanes mit einem Safety auf 0:2. Im Gegenzug wurde aber die Hurricanes Offense sofort gestoppt und nach einigen schönen Spielzügen konnte der Eagles Running Back Nicolas Melcher mit einem Touchdown-Lauf auf 6:2 stellen.

Im zweiten Viertel stellten die Styrian Hurricanes mit einem Field Goal nach einem missglückten Punt-Return der Eagles sogar auf 6:5. Doch die Antwort der Eagles Offense ließ nicht lange auf sich warten und einen weiten Pass später stellt Nicolas Melcher nach einem weiteren Lauf auf 12:5. Mit diesem Stand ging es in die Pause.

Nach der Pause ging es für die Hurricanes nicht besser weiter. Die Eagles Defense stoppte jeden Versuch des Gegners und erneut fand Nicolas Melcher die Endzone, inklusive einer gelungenen Two-Point Conversion auf David Tschernjak (20:5).

Jetzt wurde es langsam richtig eng für die Steirer, wenn man noch gewinnen wollte, doch die Carinthian Eagles ließen weiterhin nicht locker. Im letzten Viertel erhöhte Nicolas Melcher mit seinem vierten Touchdown Lauf an diesem Nachmittag auf 28:5. Die Hurricanes konnten zwar noch ihren einzigen Touchdown durch Martin Grambichler erzielen, doch die Eagles punkteten daraufhin noch zwei Mal nach einem weiten Touchdown Pass auf Receiver Michael Steiner und einem Kickoff-Return Touchdown von Nicolas Melcher und fixierten damit den 43:12 Endstand.

Wittig - 22.05.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 3football.atmehr News Carinthian Eagleswww.eaglesfootball.atmehr News Styrian Hurricaneswww.afc-hurricanes.atSpielplan/Tabellen Division 3League Map Division 3Spielplan/Tabellen Carinthian EaglesOpponents Map Carinthian EaglesSpielplan/Tabellen Styrian HurricanesOpponents Map Styrian Hurricanesfootball-aktuell-Ranking Europa
Styrian Hurricanes
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Pinzgau Celtics
Pinzgau Celtics

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Mödling Rangers

4

Graz Giants

5

Ljubljana Silverhawks

6

Danube Dragons

7

Hohenems Blue Devils

8

Amstetten Thunder

9

Vienna Vikings II

10

Carinthian Lions

Znojmo Knights

Upper Styrian Rhinos

Vienna Knights II

Pongau Ravens

Mostviertel Bastards

Fürstenfeld Raptors

Domzale Tigers

Carnuntum Legionaries

Weinviertel Spartans

Wörgl Warriors

zum Ranking vom 21.05.2018
Pinzgau Celtics
Salzburg Ducks
Salzburg Ducks
Salzburg Ducks
Traun SteelSharks
Traun SteelSharks
Traun SteelSharks
Telfs Patriots
Graz Giants
Upper Styrian Rhinos
Salzburg Bulls
Gmunden Rams
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE