Amsterdam beendet Big6 versöhnlich

Im Kampf um die goldene Big6 Ananas sollte in ihrem diesjährigen letzten Gruppenspiel den Amsterdam Crusaders auswärts bei den Badalona Dracs ein 47:19 Achtungserfolg gelingen.

Die Niederländer begannen die Partie spektakulär und kamen nach einem 17-Yard-Lauf von Endy Evenwel erstmals in die Endzone der Spanier. Die Katalanen konterten wiederum mit einem 32-Yard-Pass von Sergi Gonzalo zu Joey Herrick, der ihnen ebenfalls ihre ersten Punkte einbrachte. Trotzdem behielten die Crus die Nerven und arbeiteten sich bis an die spanische zwei Yards Line vor. Winston Ronde überbrückte die letzten Yards und brachte sein Team mit 13:7 in Führung.

Im zweiten Viertel Viertel gelang den Crus der nicht unverdiente Ausgleich. Nach mehreren Passversuchen sollte Joey Herrick einen 20-Yard-Pass von QB Sergio Gonzalo fangen und die Partie zum 13:13 Pausenstand ausgleichen.

Nach der Pause erwischten die Amsterdamer erneut den besseren Start für sich. Ein Big Play über 86 Yards überraschte die Spanier und ließ Keith Ray auf Seiten der Gäste jubeln. Die Crus versuchten erneut, die Regie über das Spiel zu übernehmen, sollten jedoch im dritten Viertel nicht mehr zu zählbaren Erfolgen kommen. Dieses änderte sich im vierten Durchgang schlagartig, als Badalona, einen Teil ihrer Defender verletzungsbedingt verlor und im Angriff drei Goalchancen nicht in zählbare Punkte verwandelt wurden. Winston Ronde, Olivier Lugier und Revilinho Graansoogst, waren in den letzten acht Minuten der Partie nicht mehr zu halten und bauten die Führung letztlich auf 47:19 aus.

Schlüter - 16.05.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtVideo zum Spielmehr News Eurobowlmehr News Amsterdam Crusaderswww.amsterdam-crusaders.nlmehr News Badalona Dracswww.badalonadracs.esSpielplan/Tabellen EurobowlLeague Map Eurobowlfootball-aktuell-Ranking Europa
Amsterdam Crusaders
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Österreich
Österreich
Österreich
Slowenien
Slowenien
Slowenien
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa

Europa

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Helsinki Roosters

3

Vienna Vikings

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Graz Giants

6

Berlin Rebels

7

Ljubljana Silverhawks

8

Danube Dragons

9

Braunschweig NY Lions

10

Mödling Rangers

Helsinki Roosters

Copenhagen Towers

Berlin Rebels

Munich Cowboys

Bern Grizzlies

Braunschweig NY Lions

Schwäbisch Hall Unicorns

Mödling Rangers

Frankfurt Universe

Carlstad Crusaders

zum Ranking vom 18.06.2018
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE