PrimeTimer

Mit Superstar Tom Brady bekommen es die Chiefs bei der Saisoneröffnung zu tun Die Kansas City Chiefs sind zu einem sportlich erfolgreichen Team herangewachsen, dem vor Saisonbeginn regelmäßig das Erreichen der Playoffs zugetraut wird. Darüber hinaus hat sich die Mannschaft vor allem in der letzten Saison den Ruf erworben, für knappe und spektakuläre Spiele gut zu sein. Die regionale Fangemeinde in Missouri hat sich durch den Umzug der vormaligen Nachbarfranchise von St. Louis nach Los Angeles nochmals deutlich erhöht.

Diesen Tatsachen wird immer mehr durch den nationalen Medienmarkt Rechnung getragen. Dies zeigt sich gerade wieder am kürzlich veröffentlichten NFL Spielplan für die Saison 2017. Die Kansas City Chiefs bestreiten danach erstmalig in der Geschichte der Franchise ein Saisoneröffnungsspiel. Gegner im Thursday Night Game am 07. September ist dabei traditionell der aktuelle Titelverteidiger, die New England Patriots.

Kein anderes NFL Team ist in der kommenden Saison öfter für die von den Sendern ESPN, CBS, NBC oder NFL Network landesweit übertragenen Prime Time Games vorgesehen als die Chiefs. Am 02. Oktober tritt Kansas City zur besten Sendezeit zu Hause gegen die Washington Redskins an. Nur knapp eine Woche später ist das Auswärtsspiel bei den Houston Texans in den Wohnzimmern aller Amerikaner zu empfangen. Weiter geht es am 19.10., wenn die Oakland Raiders das Heimspiel gegen ihren Divisionsrivalen austragen. Danach sind noch der Auftritt der Broncos in Kansas City am 30.10. sowie die Begegnung der Chiefs bei den Los Angeles Chargers eine Woche vor Weihnachten für eine landesweite TV-Übertragung vorgesehen.

Betrachtet man den Gesamtspielplan müssen die Kansas City Chiefs 2017 ein anspruchsvolles Programm absolvieren. Die Gegner der Chiefs haben in der Saison 2016 knapp 59 Prozent von 207 bestrittenen Spielen gewonnen. Und das ist nach NFL Maßstäben recht viel. Spannung versprechen vor allem Auswärtsspiele gegen die letztjährigen Playoff Teams New England, Houston, Oakland und Dallas. Daneben stellt das Rematch des AFC Divisional Playoff Spiels gegen Pittsburgh sowie die ewig jungen Duelle gegen den Erzrivalen Denver Broncos besondere sportliche Herausforderungen dar.

Peter Schmitt - 22.04.2017

Mit Superstar Tom Brady bekommen es die Chiefs bei der Saisoneröffnung zu tun

Mit Superstar Tom Brady bekommen es die Chiefs bei der Saisoneröffnung zu tun (© Bjoern Hesse)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Kansas City Chiefswww.kcchiefs.comSpielplan/Tabellen Kansas City ChiefsOpponents Map Kansas City Chiefsfootball-aktuell-Ranking NFL
eHUDDLE im Download
USA erleben
Kansas City Chiefs

Spiele Kansas City Chiefs

08.09.

New England Patriots - Kansas City Chiefs

27

:

42

17.09.

Kansas City Chiefs - Philadelphia Eagles

27

:

20

24.09.

Los Angeles Chargers - Kansas City Chiefs

10

:

24

03.10.

Kansas City Chiefs - Washington Redskins

29

:

20

09.10.

Houston Texans - Kansas City Chiefs

34

:

42

15.10.

Kansas City Chiefs - Pittsburgh Steelers

13

:

19

20.10.

Oakland Raiders - Kansas City Chiefs

31

:

30

31.10.

Kansas City Chiefs - Denver Broncos

29

:

19

05.11.

Dallas Cowboys - Kansas City Chiefs

28

:

17

19.11.

New York Giants - Kansas City Chiefs

12

:

9

26.11.

Kansas City Chiefs - Buffalo Bills

19:00 Uhr

03.12.

New York Jets - Kansas City Chiefs

19:00 Uhr

10.12.

Kansas City Chiefs - Oakland Raiders

19:00 Uhr

17.12.

Kansas City Chiefs - Los Angeles Chargers

02:25 Uhr

24.12.

Kansas City Chiefs - Miami Dolphins

19:00 Uhr

31.12.

Denver Broncos - Kansas City Chiefs

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Kansas City Chiefs
Denver Broncos
Denver Broncos
Los Angeles Chargers

NFL

football-aktuell Ranking

1

Philadelphia Eagles

2

New England Patriots

3

New Orleans Saints

4

Jacksonville Jaguars

5

Pittsburgh Steelers

6

Los Angeles Rams

7

Carolina Panthers

8

Minnesota Vikings

9

Kansas City Chiefs

10

Washington Redskins

Philadelphia Eagles

Baltimore Ravens

New England Patriots

New York Giants

Pittsburgh Steelers

New Orleans Saints

Green Bay Packers

Oakland Raiders

Los Angeles Rams

Dallas Cowboys

zum Ranking vom 21.11.2017
Los Angeles Chargers
AFC West
AFC West

Baltimore Ravens - Houston Texans

59.2 % favorisieren die Baltimore Ravens

Oakland Raiders - Denver Broncos

48.3 % sehen als Sieger die Oakland Raiders

Atlanta Falcons - T. Bay Buccaneers

63.8 % glauben an den Sieg der Atlanta Falcons

Philadelphia Eagles - Chicago Bears

74.1 % glauben an den Sieg der Philadelphia Eagles

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE