Vikings demontieren Blue Devils

RB Alexander Hertel scorte dreimal für die Vienna Vikings.Bei ersten Spiel auf der Hohen warte seit 2015 ließen die Dacia Vikings Vienna vor knapp 1600 wetterfesten Vikings-Fans nichts anbrennen. Der Rekordmeister feierte einen klaren 69:0-Erfolg gegen die in allen Belangen überforderten Gäste aus Hohenems. Die Tabelle führt nach drei der zehn Runden der noch ungeschlagene Meister Swarco Raiders Tirol an. Dahinter befinden sich mit den Danube Dragons, Dacia Vikings Vienna, Projekt Spielberg Graz Giants und Mödling Rangers gleich vier Teams mit einer Bilanz von zwei Siegen und einer Niederlage. Vieles erscheint also in den nächsten Wochen möglich. Auch die Ljubljana Silverhawks können noch problemlos in den Kampf um eine optimale Ausgangsposition in den Playoffs eingreifen. Traun Steelsharks und Hohenems Blue Devils ist dies nach Stand der Dinge nicht zuzutrauen.

Von Beginn machten die Wiener klar, wer der alte und neue Hausherr in Wien Döbling ist. Nach lediglich neun Spielzügen der Offense von Head Coach Chris Calaycay waren schon drei Touchdowns am Scoreboard. Zwei Mal schlug Running Back Alexander Hertel zu, einen Score steuerte US-Quarterback Kevin Burke bei. Im zweiten Viertel ließen die Wikinger drei weitere Touchdowns zum 41:0-Pausenstand folgen. Dabei trugen sich Maurice Wappl, Santino Schlimpert und Bernhard Seikovits in die Scorerliste ein. Oskar Herz verwandelte fünf der sechs Extrapunkte.

Nach Wiederbeginn war es Hertel mit seinem dritten Touchdown, der auf 48:0 erhöhte. Die Wikinger nahmen danach Tempo aus der Partie, sodass die Blue Devils etwas besser ins Spiel kamen. Zählbares sprang aber trotzdem für die Gäste nicht heraus, es waren die Vikings, die über Seikovits auf 55:0 erhöhten. Trotz vehementer Versuche der Vorarlberger zumindest Ehrenpunkte zu erzielen, gehörte auch der Schlussabschnitt alleine den Gastgebern. Manuel Thaller, nach Pass von Ersatz-Quarterback Alexander Thury, und Marko Gagic stellten den Endstand von 69:0 her.

Wittig - 17.04.2017

RB Alexander Hertel scorte dreimal für die Vienna Vikings.

RB Alexander Hertel scorte dreimal für die Vienna Vikings. (© Kratky)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtVideo zum SpielFotoshow Vienna Vikings vs. Hohenems Blue Devils (Kratky)mehr News AFLfootball.atmehr News Hohenems Blue Devilswww.blue-devils.atmehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.comSpielplan/Tabellen AFLSpielplan/Tabellen Hohenems Blue DevilsSpielplan/Tabellen Vienna Vikingsfootball-aktuell-Ranking Europa
Vienna Vikings

Spiele Vienna Vikings

26.03.

Ljubljana Silverhawks - Vienna Vikings

14

:

49

01.04.

Tirol Raiders - Vienna Vikings

33

:

27

17.04.

Vienna Vikings - Hohenems Blue Devils

69

:

0

30.04.

Hohenems Blue Devils - Vienna Vikings

17:00 Uhr

14.05.

Vienna Vikings - Ljubljana Silverhawks

15:00 Uhr

20.05.

Vienna Vikings - Tirol Raiders

18:00 Uhr

03.06.

Mödling Rangers - Vienna Vikings

16:00 Uhr

18.06.

Vienna Vikings - Traun Steelsharks

15:00 Uhr

24.06.

Graz Giants - Vienna Vikings

15:00 Uhr

02.07.

Vienna Vikings - Danube Dragons

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Vienna Vikings
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Division 3
Division 3
Division 3
Division 3
Division 4
Division 4
Division 4
Vereine Österreich
Vereine Österreich
AFL
AFL

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Graz Giants

4

Ljubljana Silverhawks

5

Danube Dragons

6

Mödling Rangers

7

Vienna Knights

8

Bratislava Monarchs

9

St. Pölten Invaders

10

Carinthian Lions

Carinthian Lions

Vienna Knights II

Fürstenfeld Raptors

Graz Giants II

Bratislava Monarchs

Styrian Hurricanes

Budapest Wolves

Hohenems Blue Devils

Weinviertel Spartans

Pannonia Eagles

zum Ranking vom 23.04.2017
Division 2
Division 2
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE