Neue College Football Regelungen

Jim PhilippsDas Division I Council der NCAA hat eine bahnbrechende Entscheidung getroffen. College Football Spieler der Football Bowl Subdivision und Football Championship Subdivision dürfen während ihrer Pre-Season nur noch einmal am Tag Voll-Contact Football-Trainingseinheiten absolvieren. Diese neue Regelung ist ab sofort gültig und das NCAA Gremium folgte damit einer Empfehlung des NCAA Sport Science Instituts. Die Mediziner weisen schon seit geraumer Zeit darauf hin, dass zu viel Vollkontakt-Training das Risiko von Gehirnerschütterungen erhöhen können.

Der Ausschussvorsitzende, Jim Phillips, begründete die Entscheidung wie folgt: "Wir folgen den Empfehlungen der Medizin-Experten und vieler Trainer und haben das Wohl unserer Studenten im Auge. Die bisherigen zweimaligen Übungseinheiten pro Tag sind somit ab sofort nicht mehr legal." Da bereits vor einem Monat, die NCAA entschieden hat, die Frühjahrssaison um eine Woche zu verlängern, wurde nun der Rahmen für die Spring-Practice-Zeitperiode endgültig neu definiert. Die maximale Anzahl von 29 Übungseinheiten darf weiterhin...

Jim Philipps

Jim Philipps (© Northwestern Athletic Department)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
College
Independents
Independents
Independents
Independents
ACC
ACC
ACC
ACC
SEC
Big 12
Big Ten
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE