Testspiel Franken Knights vs. Bad Mergentheim Wolfpack in Rothenburg

Nein, es ist kein verspäteter Aprilscherz wenn am kommenden Sonntag dem 2. April zum ersten Mal die beiden Taubertäler American Football Teams aufeinandertreffen. Doch wäre dies vor zwei Jahren geschehen, hätte es in der Tat zu einem Aprilscherz gereicht. Denn damals spielten die Franken Knights noch in der ersten Liga, der German Football League und das Wolfpack in der Bezirksliga, also der sechsten Liga.

Seither ist einiges geschehen und beide Teams bewegten sich schnellstmöglich aufeinander zu. Während die Kurstädter zwei Meisterschaften in Folge feiern konnten und nun in der Baden-Württembergischen Oberliga antreten musste man oberhalb der Tauber zwei Mal den Abstieg in die Bayerische Regionalliga hinnehmen. Und so kommt es, dass sich beide Teams annähernd auf Augenhöhe bewegen können. Dies sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die beiden Teams zumindest finanziell noch in anderen Ligen spielen. So gibt es das Budget der Bayern her, gleich mehrere amerikanische Spieler zu verpflichten und erst vergangene Woche stieß Quarterback und Euro-Bowl-Gewinner Jason Johnson als Flagschiff zum Team. Und so sind die Plätze 1 bis 3 das erklärte Ziel von Klubpräsident Joachim Gleiß in der anstehenden Regionalligasaison.

Auch die Bad Mergentheimer haben sich vorgenommen, in dieser Saison zumindest einen der vorderen Oberligaplätze zu belegen. Zu diesem Zweck hat Head Coach Matze Wagner ausschließlich Regionalligamannschaften als Testgegner auserwählt - und Rothenburg ist nun einmal der naheliegendste Regionalligist.

Für ein American Football Team außergewöhnlich weit reicht die Geschichte der Rothenburger zurück: im Jahre 1983 wurde das Team gegründet und spielte bereits in der dritten Saison in der ersten Liga – damals war freilich die Anzahl der Gegner überschaubar. Doch den Rittern ist es gelungen, sich erstaunlich lange in den Oberen Ligen zu halten und fünf Mal schafften sie es gar in die Playoff-Viertelfinale um den German Bowl.

Ein Vierteljahrhundert später wurde 2008 der AFC Bad Mergentheim Wolfpack gegründet – von gerade Mal zwei Dutzend Jugendlichen. Fast alle sind noch heute an Bord und haben sich von Rookies erstaunlich schnell und konsequent zu Athleten entwickelt, die jetzt im besten Footballalter spielen und es mit Oberligateams aus ganz Baden-Württemberg aufnehmen werden.

Allzu ernst darf man den ersten Schlagabtausch der Teams freilich nicht nehmen. Denn für beide Mannschaften steht nicht das Ergebnis sondern das Einüben neuer Spielzüge im Vordergrund und damit ein Härtetest aller Mannschaftsteile. Richtig ernst wird es für Bad Mergentheim am 22. April beim Saisoneröffnungsspiel in Tübingen gegen die Red Knights und für die Franken Knights einen Tag später im eigenen Stadion gegen die Landsberg X-Press.

Kickoff ist am kommenden Sonntag bereits um 15 Uhr im Städtischen Stadion Rothenburgs. Bereits um 14 Uhr werden beide Teams den Zuschauern vorgestellt. Angesichts der kurzen Entfernung hoffen auch die Kurstädter, dass sich einige Fans mit auf den Weg nach Rothenburg machen.


Klaus Volkert - 28.03.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News 4. Ligamehr News Bad Mergentheim Wolfpackwww.badmergentheim-wolfpack.demehr News Franken Knightswww.franken-knights.comSpielplan/Tabellen 3. LigaSpielplan/Tabellen 4. LigaSpielplan/Tabellen Bad Mergentheim WolfpackSpielplan/Tabellen Franken Knightsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Bad Mergentheim Wolfpack

Spiele und Tabelle Bad Mergentheim Wolfpack

22.04.

Tübingen Red Knights - B.Mergentheim W.

30

:

6

Tübingen Red Knights

2

:

0

1.000

1

1

0

0

30

:

6

Biberach Beavers

0

:

0

.000

0

0

0

0

0

:

0

Stuttgart Silver Arrows

0

:

0

.000

0

0

0

0

0

:

0

Böblingen Bears

0

:

0

.000

0

0

0

0

0

:

0

Ostalb Highlanders

0

:

0

.000

0

0

0

0

0

:

0

B.Mergentheim Wolfpack

0

:

2

.000

1

0

1

0

6

:

30

29.04.

Biberach Beavers - B.Mergentheim W.

16:00 Uhr

14.05.

Bad Mergentheim Wolfpack - Böblingen Bears

15:00 Uhr

21.05.

Ostalb Highlanders - B.Mergentheim W.

27.05.

Bad Mergentheim Wolfpack - Stuttgart Silver Arrows

15:00 Uhr

18.06.

Bad Mergentheim Wolfpack - Tübingen Red Knights

15:00 Uhr

25.06.

Bad Mergentheim Wolfpack - Biberach Beavers

15:00 Uhr

09.07.

Böblingen Bears - Bad Mergentheim Wolfpack

15:00 Uhr

15.07.

Bad Mergentheim Wolfpack - Ostalb Highlanders

15:00 Uhr

22.07.

Stuttgart Silver Arrows - B.Mergentheim W.

17:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Bad Mergentheim Wolfpack
Tübingen Red Knights

Marb. Mercenaries - Schwäbisch H. Unic.

81.9 % halten's mit den Schwäbisch Hall Unicorns

Kirchdorf Wildcats - Nürnberg Rams

48 % gehen mit den Nürnberg Rams

Ritterhude Badgers - Braunschweig FFC II

48 % tippen auf die Braunschweig FFC II

Cologne Falcons - Solingen Paladins

48 % tippen auf die Solingen Paladins

4. Liga NRW
4. Liga NRW
4. Liga Baden-Württemberg
GFL
GFL
6. Liga

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Dresden Monarchs

3

Schwäbisch Hall Unicorns

4

Kiel Baltic Hurricanes

5

Frankfurt Universe

6

Berlin Rebels

7

Allgäu Comets

8

Stuttgart Scorpions

9

Hildesheim Invaders

10

Saarland Hurricanes

Gießen Golden Dragons II

Feldkirchen Lions

Leipzig Hawks

Stralsund Pikes

Wetzlar Wölfe

Mosel Valley Tigers

Königsbrunn Ants

Baltic Blue Stars Rostock

Vogtland Rebels

Wetterau Bulls

zum Ranking vom 23.04.2017
5. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE