Zweiter Titel für Frontiers

Die Fujitsu Frontiers wurden zum zweiten Mal nach 2014 Japanischer Meister. Der Champion der X League schlug im Rice Bowl in Tokio College-Meister Kwansei Gakuin Fighters mit 30:13. Anders als vor zwei Jahren, als die Frontiers den Sieg gegen die Fighters erst im vierten Viertel einfuhren, stellten sie die Weichen dieses Mal frühzeitig auf Sieg. Nach zwei Field Goals von K Hidetetsu Nishimura und zwei Touchdown-Pässen (30 und 51 Yards) von QB Colby Cameron auf WR Teruaki Clark Nakamura führten sie zur Halbzeit mit 20:0. Die Fighters kamen erst eine Minute und zehn Sekunden vor Ende des dritten Viertels mit einem 3-Yard-Lauf von RB Seiji Hashimoto zu ihren ersten Punkten (zum 6:23). Näher heran kamen sie nicht. Im direkten Gegenzug warf Cameron 65 Sekunden später seinen dritten Touchdown-Pass (37 Yards auf Yuya Fukui) zum 30:6. Den Fighters gelang ihr zweiter Touchdown zum Endstand erst in der letzten Minute des Spiels und im Anschluss an den einzigen Ballverlust der Partie (Fumble in der Feldmitte).

Cameron, der drei Viertel seiner Pässe ins Ziel brachte und damit 311 Yards holte, wurde anschließend zum MVP der Partie gewählt. Vor zwei Jahren hatte der ehemalige College-Spieler von Louisiana Tech nach einer Schulter-Verletzung, die er sich im Finale der X League zugezogen hatte, gefehlt. Ohne ihn hatte die Offensive der Frontiers damals Probleme gehabt, mit der Folge, dass das Team nach dem dritten Viertel sogar zurückgelegen hatte (23:24). Erst zehn Punkte im letzten Viertel stellten den 33:24-Erfolg sicher. Dieses Mal drückte Cameron dem Spiel seinen Stempel auf. Beim dritten Ballbesitz seines Teams (acht Spielzüge, 87 Yards) war er mit allen sieben Pässen erfolgreich und schloss den Angriff in der Schlussphase des ersten Viertels mit einem 30-Yard-Pass auf Nakamura zum 13:0 ab. Und etwas mehr als drei Minuten vor Ende der ersten Halbzeit warf er zwei Spielzüge nach einem erfolglos ausgespielten vierten Versuch der Fighters seinen zweiten Touchdown-Pass zum 20:0.

Hoch - 08.01.2017

(© X League)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Fujitsu Frontiersmehr News Kwansei Gakuin FightersSpielplan/Tabellen Fujitsu FrontiersSpielplan/Tabellen Kwansei Gakuin Fighters
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
NFL
Europa
Europa
Europa
Equipment aktuell
Revolution beim Shoulder PadCarbonTek Shoulder PadDas bahnbrechende CarbonTek-Schulterpolster ist nach mehrjähriger Testphase und erfolgreicher Einführung in den USA nun auch auf dem europäischen Markt erhältlich. Der sensationelle Unterschied zwischen dem neuen Pad und herkömmlicher Ausrüstung ist, dass die Polster nicht wie üblich fest mit der harten Außenschale verbaut sind. Stattdessen sind sie in einer separaten Weste...alles lesenLang anhaltender GripDie heiße PhaseInnovatives Helmsystem: Xenith X2E
Equipment aktuell
Everyday-Equipment für die AthletikSpeed LadderWer seit Jahren Football betreibt, weiß genau, dass sich die Dynamik des eigenen Körpers während der Wintermonate verändern kann. Je nachdem welche Position du spielst oder worauf du hinarbeitest, hast du dir wahrscheinlich verschiedenste Ziele für die spielfreie Zeit gesetzt. Vielleicht willst du ein wenig Masse verlieren, um künftig eine andere...alles lesenTrikots - richtige Passform, atmungsaktive...Gut gepflegt ist halb gewonnenSolide Basis für die Saison
Equipment aktuell
Die Entwicklung des FootballhelmsDas Vicis-Helmsystem ist die neueste Entwicklung.Heutzutage existiert eine riesige Auswahl an Marken und Helm-Zubehör, aber vor circa 120 Jahren sah es noch ganz anders aus. Denn zu Beginn des American Footballs wurde ohne Helm gespielt. Der erste Footballhelm 1903 wurde der erste Lederhelm entworfen. Diese Lederkappe war kaum mehr als ein paar übereinander genähte Schichten aus Leder. Erst...alles lesenSaison im Fourth QuarterSpielraum für OptimierungGebrauchte Schuhe als Alternative?
College
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE