Hawkeyes dominieren im Iowa-Derby

Kirk Ferentz und die Iowa Hawkeyes haben mittlerweile 14 Spiele in regulären Saisons in Folge gewonnen.Erst diese Woche haben die Iowa Hawkeyes den Vertrag von ihrem Coach Kirk Ferentz bis 2025 verlängert und gleich gestern zeigte er, wieso dies eine gute Entscheidung war. Nachdem man schon letzte Woche deutlich gegen Miami (Ohio) gewonnen hatte, dominierte man im Derby gegen die Iowa State Cyclones, um die Partie deutlich mit 42:3 für sich zu entscheiden.

Dies ist der höchste Sieg gegen den Rivalen aus demselben Bundesstaat seit Ferentz vor 18 Jahren Trainer der Hawkeyes wurde. Von der ersten Minute an zeigte sich die Heimmannschaft als das bessere Team. Dank zwei Touchdown-Pässen vom Quarterback C. J. Beathard führte man schnell 14:0 bevor die Cyclones in Gestalt eines 31-Yard-Field-Goals von Cole Netten die einzigen Punkte des Abends erzielten. Iowa legte derweil im zweiten und dritten Viertel jeweils zwei weitere Touchdowns nach, um bei 42 Punkten anzugelangen.

Beathard passte letztlich für 235 Yards und drei Touchdowns - zusätzlich erreichte der Senior auch am Boden einmal die Endzone. Das Laufspiel funktionierte ebenso gut und letztlich überbrückten die Running Backs 198 Yards, angeführt von LeShun Daniels Jr. mit 112 und Akrum Wadley mit 49 Yards.

Die Leistung des Angriffs von Iowa State kam derweil einem Desaster gleich. Der Star Mike Warren wurde zu lediglich 28 Lauf-Yards gehalten und zudem eröffnete man noch einen Kampf auf der Quarterback-Position. Joel Lanning brachte kaum etwas auf die Reihe und komplettierte lediglich 40 Prozent seiner Pässe für 86 Yards und einer Interception. Deshalb wurde er Ende des dritten Durchgangs ausgewechselt, doch auch sein Ersatz Jacob Park konnte nicht überzeugen - nur sechs seiner 15 Pässe kamen an.

Damit haben die Hawkeyes mittlerweile 14 Spiele in regulären Saisons in Folge gewonnen und C. J. Beathard bleibt dabei weiterhin ungeschlagen (mit Ausnahme von Championship und Bowl Games). Als Nächstes empfängt Iowa nächste Woche den FCS Champion North Dakota State.

Kai Weiß - 11.09.2016

Kirk Ferentz und die Iowa Hawkeyes haben mittlerweile 14 Spiele in regulären Saisons in Folge gewonnen.

Kirk Ferentz und die Iowa Hawkeyes haben mittlerweile 14 Spiele in regulären Saisons in Folge gewonnen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Iowa Hawkeyeswww.hawkeyesports.commehr News Iowa State Cycloneswww.cyclones.comSpielplan/Tabellen Iowa HawkeyesOpponents Map Iowa HawkeyesSpielplan/Tabellen Iowa State CyclonesOpponents Map Iowa State Cyclones
Iowa State Cyclones

Spiele Iowa State Cyclones

03.09.

Iowa State Cyclones - N. Iowa Panthers

02:00 Uhr

09.09.

Iowa State Cyclones - Iowa Hawkeyes

18:00 Uhr

16.09.

Akron Zips - Iowa State Cyclones

18:00 Uhr

28.09.

Iowa State Cyclones - Texas Longhorns

07.10.

Oklahoma Sooners - Iowa State Cyclones

14.10.

Iowa State Cyclones - Kansas Jayhawks

21.10.

Texas Tech Red Raiders - Iowa State Cyclones

28.10.

Iowa State Cyclones - TCU Horned Frogs

04.11.

West Virginia Mountaineers - Iowa State Cyclones

11.11.

Iowa State Cyclones - Oklahoma St. Cowboys

18.11.

Baylor Bears - Iowa State Cyclones

25.11.

Kansas State Wildcats - Iowa State Cyclones

Spielplan/Tabellen Iowa State Cyclones
Sun Belt
Sun Belt
Sun Belt
Sun Belt
Mountain West
Mountain West
Conference USA
American Athletic
MAC
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXIX
www.AutoTeileXXL.DE