Sacristans-Jugend weiter ungeschlagen

Die U19-Jugend der Freiburg Sacristans bestritt am vergangenen Sonntag ein Heimspiel gegen den Tabellenführer der Jugendregionalliga Baden-Württemberg, die Weinheim Longhorns. Nach verhaltenem Beginn konnten sich die Freiburger dabei mit 29:12 durchsetzen und bleiben nach drei Saisonspielen weiterhin ungeschlagen.

Die ersten Punkte für die Sacristans erzielte Kevin Ardeleanu mit einem 25-Yard-Field-Goal kurz vor Ende des ersten Spielviertels. Im zweiten Viertel kamen die Freiburger noch besser mit ihrer Offense ins Spiel und konnten eine lange Angriffsserie mit einem 1-Yard-Touchdown-Lauf von Quarterback Maximilian Kirsch zum 10:0 abschließen. Die Defense der Freiburger hatte sich exzellent auf den gefürchteten Passangriff der Gäste eingestellt, so dass diese zunächst nicht zum Zuge kamen. Die Freiburger konnten kurz vor der Pause die Longhorns stoppen und den eigenen Angriff in guter Feldposition ins Spiel bringen. Ein 30-Yard-Pass von Maximilian Kirsch auf Wide Receiver Jens Zimmermann sorgte schließlich für den 16:0-Halbzeitstand (Zusatzversuch misslungen).

Nach der Pause waren die Freiburger zunächst nicht mehr ganz so wachsam, und Weinheim konnte auf 6:16 verkürzen. Aber der Freiburger Angriff konterte und kam durch einen 5-Yard-Lauf von Quarterback Pius Huber zum 22:6. Im vierten Spielviertel konnte Weinheim dann einen Ballverlust der Freiburger in der eigenen Hälfte ausnutzen und kam mit einem 20-Yard-Lauf von Quarterback Philipp Stenger zum Touchdown auf 12:22 heran. Kurz vor Ende der Partie gelang dann Sacristans-Linebacker Bastian Guth mit einer Interception, die er über 20 Yards in die Endzone trug, die Entscheidung zum 29:12.

Die U19-Jugend der 1844 Sacristans blieb somit auch im dritten Saisonspiel ungeschlagen. "Vor allem in der ersten Hälfte ist unser Plan, das Spiel zu kontrollieren, super aufgegangenen", so Head Coach Jochen Kern. "Nach der Pause waren wir allerdings etwas nachlässig und haben Weinheim mehr Spielanteile überlassen." Vor allem an der Konstanz zum Spielende hin müsse man noch arbeiten. Ansonsten war der Freiburger Cheftrainer aber sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

Für den Freiburger Nachwuchs geht es bereits am Samstag weiter. Dann fahren die Messdiener zum Rückspiel nach Weinheim. Spielbeginn bei den Longhorns ist um 12:30 Uhr. Das nächste Heimspiel der Juniors steigt am 10. Juli gegen die Badener Greifs.

Auerbach - 22.06.2016

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Freiburg Sacristanswww.sacristans.demehr News Regionalliga U19mehr News Weinheim Longhornswww.weinheim-longhorns.deSpielplan/Tabellen Regionalliga U19League Map Regionalliga U19Spielplan/Tabellen Freiburg SacristansOpponents Map Freiburg SacristansSpielplan/Tabellen Weinheim LonghornsOpponents Map Weinheim Longhornsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Weinheim Longhorns

Spiele und Tabelle Weinheim Longhorns

07.04.

Heidelberg Hunters - Weinheim Longhorns

10

:

12

22.04.

Weinheim Longhorns - SG Wilddogs/Greifs

14

:

52

13.05.

Weinheim Longhorns - Karlsruhe Engineers

14

:

27

20.05.

Holzgerlingen Twister - Weinheim Longhorns

abgesagt

10.06.

Weinheim Longhorns - Holzgerlingen Twister

8

:

38

SG Wilddogs/Greifs

10

:

0

1.000

5

5

0

0

173

:

88

Holzgerlingen Twister

8

:

0

1.000

4

4

0

0

162

:

41

Heilbronn Miners

6

:

6

.500

6

3

3

0

169

:

99

Karlsruhe Engineers

4

:

8

.333

6

2

4

0

115

:

202

Weinheim Longhorns

2

:

6

.250

4

1

3

0

48

:

127

Heidelberg Hunters

0

:

10

.000

5

0

5

0

44

:

154

24.06.

Weinheim Longhorns - Heilbronn Miners

12:30 Uhr

30.06.

Karlsruhe Engineers - Weinheim Longhorns

12:30 Uhr

08.07.

Weinheim Longhorns - Heidelberg Hunters

12:30 Uhr

14.07.

Heilbronn Miners - Weinheim Longhorns

12:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Weinheim Longhorns
9er-Ligen U19
9er-Ligen U19
9er-Ligen U19
9er-Ligen U19
9er-Ligen U19
weitere Ligen U19
weitere Ligen U19
U19
U19
U19
U19
GFL Juniors
GFL Juniors
GFL Juniors
GFL Juniors

Jugend

football-aktuell Ranking

1

Düsseldorf Panther

2

Paderborn Dolphins

3

Cologne Crocodiles

4

Wiesbaden Phantoms

5

Düsseldorf Typhoons

6

Schwäbisch Hall Unicorns

7

Darmstadt Diamonds

8

Hamburg Huskies

9

Stuttgart Scorpions

10

Fursty Razorbacks

Wiesbaden Phantoms

Stuttgart Scorpions

Mainz Golden Eagles

Langenfeld Longhorns

Berlin Rebels

Düsseldorf Typhoons

Schwäbisch Hall Unicorns

Heidelberg Hunters

Fursty Razorbacks

Dresden Monarchs

zum Ranking vom 17.06.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE