Sharks schocken Tabellenersten

Die Schaffhausen Sharks schlugen überraschend den Tabellenführer aus Lugano.In ihrem letzten Heimspiel dieser Saison trafen die Schaffhausen Sharks am Samstag auf den bis dahin noch ungeschlagenen Tabellenersten Lugano Rebels. Die Sonne schien vom Himmel und heizte ordnetlich ein, sodass allen Beteiligten klar war, dass dies eine anstrengende Partie werden würde. Aber vor allem für die Gastgeber sollten sich die Mühen lohnen, konnten diese sich doch am Ende über einen nicht erwarteten klaren 16:2-Sieg freuen.

Die Sharks begannen mit dem Kickoff und es gelang der Defense der Sharks früh ein Zeichen zu setzen, denn man schickte die Offense aus Lugano schon früh wieder vom Feld. Allerdings fand auch der Angriff der Sharks nur schwer ins Spiel und konnte kaum Yards, geschweige denn Punkte erzielen. Für die ersten Punkte sorgte daher die Defense, die eine Interception in einen Touchdown verwandeln konnte. Da der Extrapunktversuch geblockt wurde, gingen die Sharks mit 6:0 in Führung. Der Sharks-Offense gelang im 2. Viertel dann doch noch ein längerer Drive. Es reichte zwar nicht für einen Touchdown, aber durch ein Field Goal konnte die Führung auf ein 9:0 ausgebaut werden. Mit diesem Vorsprung ging es dann auch in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit behielten die Sharks ihre starke Defensivleistung bei und erlaubten auch weiterhin keine Punkte. Allerdings gab die Offense der Sharks Punkte ab. Nach einem starken Goal Line Stand der Defense erhielt der Sharks-Angriff den Ball an der eigenen Endzone und fing sich prompt einen Safety ein. Somit verkürzten die Rebels das Resultat auf 9:2. Im 4. Viertel, als es nochmals richtig spannend wurde, schaffte es die Offense auch nochmals Punkte zu erzielen. Mit einem Touchdown durch ein Run-Play und den danach erfolgreich verwerteten Extrapunkt wurde die Führung auf 16:2 ausgebaut. Diese Führung brachten die Sharks danach souverän über die Zeit.

Wittig - 31.05.2016

Die Schaffhausen Sharks schlugen überraschend den Tabellenführer aus Lugano.

Die Schaffhausen Sharks schlugen überraschend den Tabellenführer aus Lugano. (© Sharks/Marc Herrmann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Schaffhausen Sharks - Lugano Rebels (Sharks/Marc Herrmann)mehr News Nationalliga Cwww.safv.chmehr News Lugano Rebelsluganorebels.chmehr News Schaffhausen Sharkswww.shsharks.chSpielplan/Tabellen Nationalliga CLeague Map Nationalliga CSpielplan/Tabellen Lugano RebelsOpponents Map Lugano RebelsSpielplan/Tabellen Schaffhausen SharksOpponents Map Schaffhausen Sharksfootball-aktuell-Ranking Europa
Schaffhausen Sharks
Calanda Broncos

Europa

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Schwäbisch Hall Unicorns

4

Braunschweig NY Lions

5

Frankfurt Universe

6

Mödling Rangers

7

Dresden Monarchs

8

Graz Giants

9

Ljubljana Silverhawks

10

Danube Dragons

Schwäbisch Hall Unicorns

Dresden Monarchs

Potsdam Royals

Merseyside Nighthawks

Edinburgh Wolves

Braunschweig NY Lions

Berlin Rebels

Frankfurt Universe

Hamburg Huskies

Graz Giants

zum Ranking vom 21.05.2018
Calanda Broncos
Basel Gladiators
Basel Gladiators
Argovia Pirates
Nationalliga A
Nationalliga A
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Spanien
Spanien
Spanien
Ungarn
Ungarn
Ungarn
Schweiz
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE