Kiel behält "Crusaders Komplex"

Colin Harms Einsatz reichte gegen Amsterdam nicht aus. Es war im Jahr 2011, als die schwedischen Carlstad Crusaders in der EFL Vorrunde gegen den damaligen deutschen Meister Kiel antraten und knapp, aber überraschend mit 22:20 den Baltic Hurricanes den Schneid abkauften. Kiel schied überraschend aus und rund 2460 Zuschauer sahen zwei Mannschaften, die mit Fehlern und Unkonzentriertheiten nicht geizten, beziehungsweise nach vier Vierteln in die Overtime gehen mussten. Am Ende besaßen die schwedischen Gäste das glücklichere Momentum für sich und verhinderten beim Stand von 20:22 aus der Sicht der Canes eine von QB Jeff Welsh geworfene Conversion, die aber keinen eigenen Receiver fand.

Nicht sehr viel anders gestalteten sich zumindest die ersten beiden Viertel während des diesjährigen Saisonauftaktes der Baltic Hurricanes in der EFL gegen Amsterdam, die als Namenszusatz ebenfalls den Begriff Crusaders tragen und als niederländischer Rekordmeister mit drei Siegen gestärkt in der niederländischen "Ehrendivision" an die Förde reisten, um im EFL Gruppenspiel dem zweifachen EFL Gewinner Kiel und Titelverteidiger erfolgreich Paroli...

Colin Harms Einsatz reichte gegen Amsterdam nicht aus.

Colin Harms Einsatz reichte gegen Amsterdam nicht aus. (© Zelter Media Service)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
EFL
Österreich
Österreich
Niederlande
Niederlande
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
College
College
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE