Devils sehr zufrieden mit Test

Die Devils bedankten sich bei 1.400 ZuschauernAm Samstag waren keine Worte der Coaches nötig, um die 56 Spieler der Gelsenkirchen Devils zu motivieren. Denn dafür reichte ein Blick auf die Tribüne. 1.400 Zuschauer fanden am Samstag den Weg ins Fürstenbergstadion, um mit den Gelsenkirchen Devils die Heimpremiere 2016 zu feiern. Das diesjährige Benefiz-Spiel fand unter dem Motto "Yards for Hearts" statt und die Erlöse kommen der Gerald-Asamoah-Stiftung für herzkranke Kinder zugute.

Und Yards haben die Devils an diesem Tage ordentlich gemacht. Insgesamt 220 Yards über den Boden und 207 Yards durch die Luft konnten die Devils bei Ihrem 34-6-Sieg gegen die Stampers aus Trier verbuchen. Von Anfang an dominierten die Devils ihren Gegner und konnten mit einem schönen Mix aus Lauf- und Passspiel immer wieder guten Raumgewinn erzielen.

Dabei teilten die beiden Quarterbacks der Devils sich die Yards ordentlich auf. Thomas Iking konnte insgesamt 100 Yards werfen und bei Johannes Werner waren es 107 Yards. Über den Boden konnten besonders Javi Gomez Martin mit 64 und Remigiusz Miglus mit 59 Yards überzeugen. Beides kam aber...

Die Devils bedankten sich bei 1.400 Zuschauern

Die Devils bedankten sich bei 1.400 Zuschauern (© Devils / A. Steinberg)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Gelsenkirchen Devils
3. Liga Mitte
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
GFL 2
4. Liga
4. Liga
4. Liga
6. Liga
6. Liga
Nachwuchs
Nachwuchs
Vereine Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE