Marshall siegt in Florida

Marshall Head Coach Doc Holliday konnte mit seiner Mannschaft den Sieg im St. Petersburg Bowl feiern.Die Marshall Thundering Heard gewinnen den St. Petersburg Bowl im Tropicana Field von St. Petersburg, Florida. Sieg schlagen die Connecticut Huskies 16:10. Es war die erwartet defensive Partie, denn beide bestachen in dieser Saison vor allem durch ihre Defense.

Für das Team aus dem Bundesstaat West Virginia war es der fünfte Erfolg in einem Bowl Spiel hintereinander. Bemerkenswert zudem, dass das Team auch fünf unterschiedlichen Bowl Spielen aktiv war. Für die Uconn Huskies war der Einzug in die Postseason schon ein Erfolg. Das chronisch erfolglose Programm aus der American Conference war das letzte Mal 2011 im Fiesta Bowl in den prestigeträchtigen Ansetzungen vertreten.

Das Spiel selbst lebte von der Defense und der Spannung, denn es war stets eng. Ryan Yurachek erzielte die ersten Punkte im Spiel, nach Pass von Heard Quarterback Chase Litton. Litton ist ein Freshman, also ein Neuling, der letztes Jahr noch an der Highschool spielte. Er eroberte sich den Posten des Starters im dritten Spiel und gab ihn nicht mehr ab. Litton brachte 23 seiner 34 Würfe zu seinen Mitspielern für 218 Yards, einen Touchdown und eine Interception.

Die Uconn Huskies konterten jedoch direkt im Anschluss. Sie starteten an der eigenen 25 Yard Linie und überwanden in diesem langen Drive das gesamte Feld zum 7:7. Letztlich war es Ron Johnson der per Lauf für den Ausgleich sorgte. Danach übernahmen mehr denn je die jeweiligen Verteidigungen. Marshall erzielte zwei Field Goals durch Kicker Nick Smith und ging mit einem 13:7 in die Kabine.

Nach dem Wechsel gelang beiden Mannschaften nur noch je ein Field Goal. Das war zu wenig für die Huskies die am Ende 10:16 verlieren. Marshall erreicht damit zum wiederholten Male zehn Saisonsiege. Neben Quarterback Litton war sein Wide Receiver Deandre Reaves einer der wenigen starken Spieler in der Offense. Er fing neun Pässe für 88 Yards.

Christian Schimmel - 26.12.2015

Marshall Head Coach Doc Holliday konnte mit seiner Mannschaft den Sieg im St. Petersburg Bowl feiern.

Marshall Head Coach Doc Holliday konnte mit seiner Mannschaft den Sieg im St. Petersburg Bowl feiern. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Connecticut Huskieswww.uconnhuskies.commehr News Marshall Thundering Herdwww.herdzone.comSpielplan/Tabellen Connecticut HuskiesOpponents Map Connecticut HuskiesSpielplan/Tabellen Marshall Thundering HerdOpponents Map Marshall Thundering Herdfootball-aktuell-Ranking College
USA erleben
Booking.com
Connecticut Huskies

Spiele Connecticut Huskies

31.08.

Connecticut Huskies - Central Florida Knights

17

:

56

09.09.

Boise State Broncos - Connecticut Huskies

62

:

7

15.09.

Connecticut Huskies - Rhode Island Rams

56

:

49

22.09.

Syracuse Orange - Connecticut Huskies

51

:

21

29.09.

Connecticut Huskies - Cincinnati Bearcats

7

:

49

06.10.

Memphis Tigers - Connecticut Huskies

55

:

14

20.10.

South Florida Bulls - Connecticut Huskies

27.10.

Connecticut Huskies - Massachusetts Min.

19:00 Uhr

03.11.

Tulsa Golden Hurricane - Connecticut Huskies

10.11.

Connecticut Huskies - SMU Mustangs

17.11.

East Carolina Pirates - Connecticut Huskies

24.11.

Connecticut Huskies - Temple Owls

Spielplan/Tabellen Connecticut Huskies
Connecticut Huskies
ACC
Independents
Deutschland

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Clemson Tigers

3

LSU Tigers

4

Notre Dame Fighting Irish

5

Florida Gators

6

Kentucky Wildcats

7

Michigan Wolverines

8

Georgia Bulldogs

9

Texas Longhorns

10

Oklahoma Sooners

Iowa Hawkeyes

Alabama-Birmingham Blazers

North Texas Mean Green

Maryland Terrapins

Pittsburgh Panthers

Arizona State Sun Devils

Boise State Broncos

Northwestern Wildcats

West Virginia Mountaineers

Indiana Hoosiers

zum Ranking vom 19.10.2018
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE