Hurricanes beenden Saison erfolgreich

Die Styrian Hurricanes gewannen ihr letztes Spiel der Saison 2015Zum Saisonfinale hatten sich die Styrian Hurricanes die Pinzgau Devils zum freundschaftlichen Vergleich eingeladen - und einmal mehr war der Wettergott auf der Seite der Steirer, so stand einem tollen Gameday vor gut 200 zahlenden Gästen im Freizeitzentrum Stallhofen nichts mehr im Weg. Das die Gastgeber letztlich souverän mit 41:0 die Oberhand behielten trug natürlich zusätzlich zum Erfolg der Veranstaltung bei.

Die Devils konnten sich das Angriffsrecht beim „Coin Toss“ sichern und waren den ganzen Nachmit-tag sehr bemüht Meter zu machen. Jedoch nicht mit viel Erfolg, die Hurricanes Defense zeigte sich wieder von ihrer besten Seite und ließ kaum Raumgewinn zu. Somit waren die Gäste gezwungen den Ball wieder abzugeben. Im Gegenzug sorgte Running Back Manuel Pölzl für den ersten Score in der Partie. Der Extra Punkt durch Kicker Martin Grambichler stellte auf 7:0. Auch das zweite Angriffsrecht der Devils brachte wenig Erfolg, großer Druck der heimischen Defensive Line erstickte das Passspiel der Teufel bereits im Keim. Ganz anders die steirischen Aufwirbler, Quarterback Mathias Kalcher dirigierte die Offensive nach Belieben quer übers Feld, somit konnten zwei weitere Touchdowns zum Halbzeitstand von 20:0 erzielt werden. Auch die zweite Hälfte verlief ähnlich, die Hurricanes schrieben weiter an. Nach anfänglichen Schwierigkeiten im dritten Viertel konnten die Steirer zum Schluss hin noch mal richtig aufdrehen. Besonders erfreulich war der letzte Touchdown mit auslaufender Uhr. Mit seinem ersten Touchdown überhaupt sorgte Wide Receiver Marco Ulz für den Endstand von 41:0.

Somit geht die erfolgreichste Saison der Styrian Hurricanes zu Ende, wie auch Martin Grambichler, Obmann der Hurricanes, befand: „Vom Einführen der Mindesttrainingsbeteiligung bis hin zum erweitern des Coaching Staffs haben wir viele Fortschritte gemacht, jedoch sehen wir noch wahnsinnig viel Potenzial nach oben in der jungen Mannschaft. Auch wurden die 2000 „Gefällt Mir“ auf Facebook geknackt, was mich persönlich sehr freut. Wir arbeiten gerade an einem „speziellen Dankeschön“."

Wittig - 18.11.2015

Die Styrian Hurricanes gewannen ihr letztes Spiel der Saison 2015

Die Styrian Hurricanes gewannen ihr letztes Spiel der Saison 2015 (© SH/Daniel Fauland)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 3football.atmehr News Division 4football.atmehr News Pinzgau Celticswww.celtics.atmehr News Styrian Hurricaneswww.afc-hurricanes.atSpielplan/Tabellen Division 3League Map Division 3Spielplan/Tabellen Division 4League Map Division 4Spielplan/Tabellen Pinzgau CelticsOpponents Map Pinzgau CelticsSpielplan/Tabellen Styrian HurricanesOpponents Map Styrian Hurricanesfootball-aktuell-Ranking Europa
Styrian Hurricanes

Spiele und Tabelle Styrian Hurricanes

15.04.

Styrian Hurricanes - Pinzgau Celtics

42

:

7

Gmunden Rams

1.000

1

1

0

0

42

:

7

Styrian Hurricanes

1.000

1

1

0

0

42

:

7

Pinzgau Celtics

.000

1

0

1

0

7

:

42

Carinthian Eagles

.000

1

0

1

0

7

:

42

29.04.

Carinthian Eagles - Styrian Hurricanes

14:15 Uhr

19.05.

Styrian Hurricanes - Gmunden Rams

15:00 Uhr

26.05.

Gmunden Rams - Styrian Hurricanes

18:00 Uhr

09.06.

Pinzgau Celtics - Styrian Hurricanes

15:00 Uhr

23.06.

Styrian Hurricanes - Carinthian Eagles

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Styrian Hurricanes
Pinzgau Celtics
Flag
Flag
Flag
Flag
Division 1
Division 1
Division 1
AFL
AFL
AFL
Division 2
Division 2
Division 3
Vereine Österreich

Austria

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings

2

Tirol Raiders

3

Graz Giants

4

Ljubljana Silverhawks

5

Danube Dragons

6

Mödling Rangers

7

Vienna Knights

8

Amstetten Thunder

9

Traun Steelsharks

10

Hohenems Blue Devils

Amstetten Thunder

Traun Steelsharks

Vienna Knights

Upper Styrian Rhinos

Styrian Bears

Salzburg Bulls

Carinthian Lions

Maribor Generals

Tirol Raiders II

Traun Steelsharks II

zum Ranking vom 15.04.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE