Utah verabschiedet sich aus Rennen

Anu Solomon passte für 277 Yards, lief für 86 und erzielte beim 37:30-Sieg über Utah drei Touchdowns.Stanford und Utah waren bis gestern die einzigen Teams der Pac-12, die lediglich einmal in der Saison als Verlierer vom Platz gingen. Damit waren sie auch die beiden einzigen Mannschaften der Conference, die noch eine Chance auf die Playoffs hatten. So wie es aber seit gestern aussieht, wird die Westküste keine einzige Mannschaft in den Top vier der Nation aufstellen können. Neben der Niederlage der Cardinal gegen Oregon zogen nämlich auch die Utes den Kürzeren.

Durch das 37:30 gegen Arizona hat man nicht nur die Möglichkeit auf eine Playoffs-Teilnahme vergeben, sondern ist nun auch in der South Division nicht mehr der alleinige Führende, nachdem USC gleichgezogen ist - und den direkten Vergleich für sich entschieden hat. „Nicht alles ist verloren“, sagt der Coach Kyle Whittingham nach dem Spiel dennoch. „Wir müssen nun Widerstandskraft und Stärke zeigen.“

Früh sah es danach aus, als würden die Wildcats einen leichten Sieg erringen können. Anu Solomon, der 277 Yards in der Luft und 86 am Boden überbrückte, passte für zwei Touchdowns und der Kicker Casey Skowron legte mit zwei Field Goals nach, während Utah nur langsam in die Gänge kam. Erst 45 Sekunden vor der Halbzeit verkürzte man durch einen punktreichen zwei Yard Pass von Travis Wilson zu Kenneth Scott auf 20:17, um die Partie wieder spannend zu gestalten.

Aus der Zwischenpause kehrten die Gäste als das stärkere Team zurück und Wilson, der Quarterback, sorgte zusammen mit Harrison Handley bei einem 59 Yard Zusammenspiel für die erste Führung Utahs im Spiel. Ein Field Goal erhöhte kurze Zeit später den Vorsprung auf sieben Punkte. Anu Solomon, der eine blitzsaubere Partie absolvierte, antwortete aber nur eine Minute später durch einen sechs Yard Touchdown-Lauf und dem Ausgleich. Den Quarterback, der in der bisherigen Saison schon des Öfteren mit Verletzungen zu kämpfen hatte, traf es aber im letzten Viertel wieder, als er und ein gegnerischer Verteidiger bei einem Lauf mit den Köpfen zusammenstießen und Solomon das Spielfeld verlassen musste.

Sein Ersatz Jerrard Randall hatte Schwierigkeiten, den Ball zu bewegen, doch auch Utah konnte nicht mehr punkten, wodurch sich die Teams auf eine Verlängerung einigten. Dort punkteten beide Mannschaften in der ersten Phase je drei Punkte, wodurch eine zweite Verlängerung vonnöten war. Randall, der immer noch keinen einzigen Pass komplettiert hatte, sah gleich beim ersten Spielzug Nate Phillips in der Endzone. Dieser eine gut geworfene Pass des Quarterbacks sollte für den Sieg ausreichen, denn Phillips fing den Ball, die Defense stoppte derweil Wilson und Co. im Gegenzug, um die Partie zu entscheiden.

„Ich brachte den ganzen Abend nichts auf die Reihe, aber ich erzielte diesen einen Touchdown“, meinte der Ersatz von Solomon. „Ich fand es unglaublich.“ Arizona hat den sechsten Sieg der Saison eingefahren und sich so für die Bowl-Saison qualifiziert.

Dieses Ziel hatten die Utes schon längst erreicht, aber man hatte sich auch mehr erwartet. Nun muss Utah noch um den Sieg in der Division und damit den Einzug in das Championship-Spiel kämpfen. Nächste Woche trifft man auf UCLA, dann erwartet man Colorado in Salt Lake City. Beide Partien sind Pflichtsiege, wenn man noch eine Chance haben will.

Kai Weiß - 15.11.2015

Anu Solomon passte für 277 Yards, lief für 86 und erzielte beim 37:30-Sieg über Utah drei Touchdowns.

Anu Solomon passte für 277 Yards, lief für 86 und erzielte beim 37:30-Sieg über Utah drei Touchdowns. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Arizona Wildcatswww.arizonaathletics.commehr News Utah Uteswww.utahutes.comSpielplan/Tabellen Arizona WildcatsOpponents Map Arizona Wildcatsfootball-aktuell-Ranking College
USA erleben
Arizona Wildcats

Spiele Arizona Wildcats

03.09.

Arizona Wildcats - N. Ar. Lumberjacks

62

:

24

10.09.

Arizona Wildcats - Houston Cougars

16

:

19

16.09.

Texas-El Paso Miners - Arizona Wildcats

16

:

63

23.09.

Arizona Wildcats - Utah Utes

24

:

30

08.10.

Colorado Buffaloes - Arizona Wildcats

42

:

45

15.10.

Arizona Wildcats - UCLA Bruins

47

:

30

22.10.

California Golden Bears - Arizona Wildcats

02:00 Uhr

29.10.

Arizona Wildcats - Washington St. Coug.

02:30 Uhr

04.11.

USC Trojans - Arizona Wildcats

11.11.

Arizona Wildcats - Oregon State Beavers

18.11.

Oregon Ducks - Arizona Wildcats

25.11.

Arizona State Sun Devils - Arizona Wildcats

Spielplan/Tabellen Arizona Wildcats
Oregon Ducks
Oregon Ducks
Stanford Cardinal

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Penn State Nittany Lions

3

Georgia Bulldogs

4

Clemson Tigers

5

Ohio State Buckeyes

6

Notre Dame Fighting Irish

7

TCU Horned Frogs

8

Oklahoma State Cowboys

9

Miami Hurricanes

10

Auburn Tigers

Arizona State Sun Devils

Syracuse Orange

Penn State Nittany Lions

LSU Tigers

Stanford Cardinal

Washington Huskies

Washington State Cougars

Clemson Tigers

Houston Cougars

Colorado Buffaloes

zum Ranking vom 15.10.2017
Stanford Cardinal
California Golden Bears
Washington State Cougars

Navy Midshipmen - Central Florida Knights

53.2 % tippen auf Sieg der Navy Midshipmen

Texas Longhorns - Oklahoma State Cowboys

7.4 % tippen auf ein Remis!

UCLA Bruins - Oregon Ducks

56.4 % sehen als Sieger die UCLA Bruins

Florida Atlantic Owls - N. Texas M. Green

60.6 % denken: Sieg North Texas Mean Green

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE