Beavers retten sich aus dem Abstiegskampf

 Quarterback Holt ClaiborneDie Wetterprognosen von Temperaturen über der 40°C Marke stellte die Organisation der Biberach Beavers das Heimspiel am vergangenen Samstag vor eine Herausforderung. Schließlich sollten sich Zuschauer und Spieler bei diesen Temperaturen wohl fühlen. Mit feuchtfröhlicher Unterstützung der Biberacher Freiwilligen Feuerwehr gelang dies gut, und sorgte bei den Rund 450 Zuschauern für angenehme Temperaturen auf den Tribünen und am Spielfeldrand.

Die Biberach Beavers selbst wussten um die Brisanz des Spielausgang gegen die Badener Greifs, den Tabellenletzten aus Karlsruhe. In den vergangenen Spielen hatten die Biberach Beavers mit drei Siegen und 4 Niederlagen eine ungünstige Tabellenplatzierung erspielt, die keinen weiteren Fehltritt der Mannschaft mehr zuließ um am Saisonende nicht den Abstieg zu vermelden. Mit der Partie am Wochenende gegen den Tabellenletzten war deshalb vor Spielbeginn eine gewisse Nervosität zu spüren.

Diese hielt jedoch nicht lange an. Bereits mit dem ersten Ballbesitz punkteten die Biberacher durch den Kicker Michael Klohnert zur 3:0 Führung. Was dem Biberacher Angriff gelang, misslang jedoch der Verteidigung in der gesamten ersten Spielhälfte. Die Badener Greifs aus Karlsruhe nahmen dankbar den ersten Touchdown des Tages und verwertetem Extrapunkt zur 3:7-Führung an. Mit Quarterback Holt Claiborne, dem Importspieler aus den USA, zeigte der Angriff weiterhin eine starke spielerische Leistung, die Bastian Wieland mit einem Touchdown und Klohnert mit einem gültigen Zusatzpunkt zum 10:7 Spielstand kurz vor Ende des zweiten Spielviertel krönte. Der Biberacher Angriff spielte gut, die Verteidigung jedoch gewährte den Gästen aus Karlsruhe einen weiteren Touchdown zur erneuten 10:13-Führung der Greifs. Wieder war es Bastian Wieland, der mit einem gefangenen Pass im anschließenden Ballbesitz den Führungswechsel einläutete. Der Extrapunkt war gut (17:13). Auch wenn die Badener Greifs mit gut 10 Mann weniger im Kader angereist waren, zeigten sie Siegeswillen und erzielten im letzten Spielzug vor der Halbzeit erneut einen Touchdown und gingen mit einem Spielstand von 17:20 in die Pause.

Die Biberacher Zuschauer waren begeistert von dem spannenden und abwechslungsreichen Spielgeschehen. Der Biberacher Trainerstab und die Spieler waren es bis dato nicht. Zwar hatte die Offensive wie in keinem Spiel zuvor so viele Punkt markiert, jedoch die Verteidigung zu leichtsinnig gespielt. Klar war nach der Ansprache des Head Coach Fabian Birkholz, dass in der Defensive keine Fehler mehr gemacht werden durften.

Gesagt, getan. Die zweite Halbzeit gestaltete sich für die Biberach Beavers besser. Die Verteidigung ließ den Badener Greifs keine weiteren Punkte mehr zu. Der Biberacher Angriff hingegen erkämpfte sich durch Alexander Funk im dritten Spielviertel die Führung zum 24:20 zurück. Klohnert verwandelte an diesem Tag alle Extrapunkte. Im letzten Spielviertel sorgten wieder Alexander Funk und erstmalig Simon Miehle mit Laufspielzügen zum endgültigen Spielstand von 37:20.

Peter Lorenz - 08.07.2015

 Quarterback Holt Claiborne

Quarterback Holt Claiborne (© Biberach Beavers)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Badener Greifswww.greifs.demehr News Biberach Beaverswww.biberachbeavers.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Badener GreifsOpponents Map Badener GreifsSpielplan/Tabellen Biberach BeaversOpponents Map Biberach Beaversfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Badener Greifs

Spiele Badener Greifs

08.04.

Badener Greifs - Backnang Wolverines

34

:

6

15.04.

Badener Greifs - Ostalb Highlanders

26

:

14

29.04.

Badener Greifs - Bad Mergentheim Wolfpack

22

:

40

06.05.

Stuttgart Silver Arrows - Badener Greifs

25

:

6

20.05.

Badener Greifs - Neckar Hammers

abgesagt

26.05.

Tübingen Red Knights - Badener Greifs

29

:

15

03.06.

Backnang Wolverines - Badener Greifs

0

:

21

17.06.

Ostalb Highlanders - Badener Greifs

42

:

33

24.06.

Badener Greifs - Stuttgart Silver Arrows

14

:

51

08.07.

Bad Mergentheim Wolfpack - Badener Greifs

33

:

0

21.07.

Neckar Hammers - Badener Greifs

14:00 Uhr

29.07.

Badener Greifs - Tübingen Red Knights

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Badener Greifs
Bad Mergentheim Wolfpack
Bad Mergentheim Wolfpack

Hamburg Pioneers - Arm. Spart. Hannover

50.6 % setzen auf die Arminia Spartans Hannover

Frankfurt Pirates - Darmstadt Diamonds

56.2 % setzen auf die Darmstadt Diamonds

Holzgerlingen Twister - Biberach Beavers

64.6 % tippen auf Sieg der Biberach Beavers

Passau Pirates - Neu-Ulm Spartans

64 % tippen auf Sieg der Passau Pirates

Bad Mergentheim Wolfpack
Stuttgart Silver Arrows
Stuttgart Silver Arrows
Ostalb Highlanders
Tübingen Red Knights

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Würzburg Panthers

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
4. Liga Baden-Württemberg
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE