Coach trotz 54:0 unzufrieden

Ex-Bulls Spieler und Coach Thomas Fraser stellt an sein neues Team hohe Ansprüche.Im Hinspiel hatten die Salzburg Ducks vor 14 Tagen schon einen deutlichen 51:0-Sieg gegen die Carinthian Eagles eingefahren Beim Rückspiel in Villach sollte der Vorsprung sogar noch ein klein wenig größer ausfallen. Mit 54:0 setzten sich die Ducks durch und verteidigten damit problemlos ihre Tabellenführung in der Division 4 Conference B. Die Eagles verbleiben dagegen weiter sieglos im Tabellenkeller.

Wie schon gewohnt starteten die Ducks wieder einmal spät mit Ihrer Offense und konnten im ersten Quarter nur 7 Punkte auf das Scoreboard bringen (TD Yannick Mayr, Kick good Daniel Strohbichler). Jedoch zeigte die Defense wie immer eine solide Leistung und konnte alle Versuche der Eagles ebenfalls Punkte zu erzielen im Keim ersticken. So sorgte D-Liner Lukas Mayer für eine Interception und einen Fumble Recovery. In der Defense konnte sich weiterhin Tom Gappmayer sowie Stefan Holzinger auszeichen die beide ebenfalls eine Interception fingen. Mit dem zweiten Viertel lief auch der Angriff der Salzburger immer besser und so konnte Alessandro Kogler und Yannick Mayr zum Halbzeitstand von 20:0 erhöhen.

Nach einigen Adjustments in der Halbzeit und einer entsprechenden Ansprache der Coaches kam eine veränderte Mannschaft aufs Feld die nun auch das gelernte umsetzen konnte. Ein weiteres mal scorte Yannick Mayr zum 26:0. Danach waren es Tom Philips zum 32:0 und Rookie-Receiver Florian Ehgartner die auf 38:0 erhöhten. Die Two-Point-Conversion durch Alessandro Kogler war ebenfalls gut und somit stand es 40:0. Den nächsten Drive der Eagles konnte Arno Andreas stoppen indem er eine Interception fing und diese zum 46:0 in die gegnerische Endzone trug. Wiederum war die Defense an der Reihe, die den Eagles an diesem Tag keine Chance ließ, und sofort den Ball in die Hände der Ducks zurückbrachte. Für die Szene des Tages sorgte Backup QB Stefan Holzinger der aus dem Lauf heraus einen underhand Pass auf Receiver Andreas Priewasser warf und mit dieser Aktion alle in erstaunen versetzte. Was folgte war einen weiterer Touchdown durch Rookie Florian Ehgartner und eine Two-Point-Conversion durch Rookie Running Back Leo Schmutzhart. Damit endete das Spiel mit einem glatten 54:0 für die Ducks.

Salzburgs Head Coach Thomas Fraser zeigte sich mit dem Spielverlauf an diesem Tag trotz des hohen Sieges nicht zufrieden und forderte seine Mannschaft auf von Beginn an konzentrierter zu arbeiten. Er stellt an seine Mannschaft im Hinblick auf die zu erwartende Playoff-Teilnahme höhere Ansprüche. Weiter geht es für die Ducks in 2 Wochen mit dem zweiten Salzburger Derby auswärts gegen die Pongau Ravens bevor man am letzten Spieltag der reulären Saison zu Hause auf die Styrian Hurricanes trifft.

Wittig - 18.05.2015

Ex-Bulls Spieler und Coach Thomas Fraser stellt an sein neues Team hohe Ansprüche.

Ex-Bulls Spieler und Coach Thomas Fraser stellt an sein neues Team hohe Ansprüche. (© Kratky)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 4football.atmehr News Carinthian Eagleswww.eaglesfootball.atmehr News Salzburg Duckswww.salzburg-ducks.atSpielplan/Tabellen Division 4League Map Division 4Spielplan/Tabellen Carinthian EaglesOpponents Map Carinthian EaglesSpielplan/Tabellen Salzburg DucksOpponents Map Salzburg Ducksfootball-aktuell-Ranking Europa
HUDDLE - Das American Football Magazin
Carinthian Eagles

Spiele und Tabelle Carinthian Eagles

14.04.

Gmunden Rams - Carinthian Eagles

42

:

7

29.04.

Carinthian Eagles - Styrian Hurricanes

0

:

49

21.05.

Carinthian Eagles - Pinzgau Celtics

7

:

37

26.05.

Pinzgau Celtics - Carinthian Eagles

32

:

0

10.06.

Carinthian Eagles - Gmunden Rams

0

:

49

23.06.

Styrian Hurricanes - Carinthian Eagles

47

:

0

Styrian Hurricanes

1.000

6

6

0

0

228

:

18

Gmunden Rams

.500

6

3

3

0

154

:

115

Pinzgau Celtics

.500

6

3

3

0

111

:

118

Carinthian Eagles

.000

6

0

6

0

14

:

256

Spielplan/Tabellen Carinthian Eagles
Division 2
AFL
Division 3
Österreich
Österreich
NFL
NFL
NFL
NFL
College
College
College
Deutschland
Deutschland
Deutschland

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Graz Giants

4

Danube Dragons

5

Ljubljana Silverhawks

6

Amstetten Thunder

7

Vienna Knights

8

Mödling Rangers

9

Traun Steelsharks

10

Hohenems Blue Devils

Fehervar Enthroners

Danube Dragons II

Klosterneuburg Broncos

Tulln Air Force Hawks

Carnuntum Legionaries

Salzburg Ducks II

Wörgl Warriors

Salzburg Bulls II

Upper Styrian Rhinos

Mostviertel Bastards

zum Ranking vom 15.07.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE