Immerhin die einzigen Punkte

Wie das GFL-Juniors-Team in Kaiserslautern und das GFL-2-Team in Ingolstadt kassierte auch die zweite Mannschaft der Wiesbaden Phantoms in ihrem Spiel in der Landesliga eine Niederlage. Gegen die Rodgau Pioneers unterlag das Team von Head Coach Christian Meinecke mit 6:13. Aber immerhin: Als einziges Team der Phantoms konnte man am Muttertags-Wochenende wenigstens eigene Punkte feiern: Mit dem zweiten Ballbesitz der zweiten Halbzeit gelang ein Touchdown, als Marc Helisch aus kurzer Distanz über zwei Yards in die Endzone der Pioneers einlief. In der Folge kamen die Wiesbadener noch einmal stark auf und witterten die Chance zumindest auf ein Unentschieden. Ihre letzte Gelegenheit wurde aber durch eine Interception der Rodgauer an der 4-Yard-Linie zunichte gemacht.

Ein passendes Ende für eine Partie, in der über weite Strecken die Defenses den Ton angegeben hatten. Rodgau hatte das Spiel mit einem Touchdown beim Kickoff Return mit einem Paukenschlag eröffnet. Danach folgte eine wahre Defense-Schlacht, allerdings mit leichten Vorteilen der Pioneers, deren Angriff sich noch ein wenig besser ins Spiel einbringen konnte als die Wiesbadener. Zur Halbzeit führten die Rodgauer folgerichtig mit 13:0 und zehrten von diesem Vorteil bis zum Schluss.

Auerbach - 11.05.2015

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 5. Ligamehr News Rodgau Pioneersmehr News Wiesbaden Phantomswww.wiesbaden-phantoms.demehr News Wiesbaden Phantoms IIwww.wiesbaden-phantoms.deSpielplan/Tabellen 5. LigaLeague Map 5. LigaSpielplan/Tabellen Rodgau PioneersSpielplan/Tabellen Wiesbaden Phantoms II
4. Liga Baden-Württemberg
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
6. Liga
4. Liga
Nachwuchs
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE