Die Premiere der Kevelaer Kings

Am 25. April 2015 war es soweit, die Kevelaer Kings bestritten ihr erstes Heimspiel in der Landesliga NRW Gruppe Mitte. Gegner waren die Düsseldorf Bulldozer, eines der ältesten Teams des Landes. Rund 250 Zuschauer haben den Weg zum Platz der Union Kervenheim gefunden. Für das leibliche Wohl wurde mit Hot Dogs und Kaffee und Kuchen gesorgt. Nachdem die Kings in Neuss bei den Frogs knapp mit 10:14 verloren hatten, war die Moral der Mannschaft an diesem Tag hervorragend.

Im ersten Viertel gelang den Gastgebern ihr erster Touchdown durch einen Pass von unserem Quarterback Diego Lepelmann auf Daniel van Oorschot zum 6:0. Die Düsseldorfer konnten im zweiten Viertel ihrerseits einen Touchdown erzielen, aber auch hier wurde der Extrapunkt nicht umgesetzt. Der Spielstand nun 6:6. Die Kings ließen sich nicht einschüchtern und so konnte Richard Hochstrat aus drei Yards den Ball in der gegnerischen Endzone bringen. Der anschließende PAT wurde von Kai-David Knesebeck erfolgreich zum 13:6-Halbzeitstand verwandelt.

Nach der Halbzeit lieferten sich die Mannschaften weiter ein spannendes Spiel. Durch die Leistungen beider Verteidigungsmannschaften blieb das Ergebnis bei 13:6 für die Kings bestehen. Kings-Head-Coach Rene Artz kam zum ersten Mal in den Genuss nach dem Sieg eine Dusche von den Spielern zu bekommen.


Tillmann - 28.04.2015

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 6. Ligamehr News Düsseldorf Bulldozerwww.duesseldorf-bulldozer.demehr News Kevelaer Kingswww.kevelaer-kings.deSpielplan/Tabellen 6. LigaLeague Map 6. LigaSpielplan/Tabellen Düsseldorf BulldozerSpielplan/Tabellen Kevelaer Kings
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL
GFL
GFL
GFL
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Nachwuchs
Nachwuchs
Frauen
Frauen
Nationalteam
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE