SteelSharks II gewinnen Debut

Am Karsamstag starteten die Traun SteelSharks II vor rund 300 Zuschauern in ihre erste Saison in der Division 4. Gegner waren die ebenfalls debutierenden Air Force Hawks aus Tulln. Folglich bestritten viele Akteure auf dem Feld ihr erstes reguläres Spiel in ihrer Karriere. Auch wenn nicht alles klappte, konnten am Ende wohl fast alle mit ihrem Einstand zufrieden sein. Jubeln über den Sieg konnte aber wie meistens nur ein Team - die Gastgeber setzten sich letztlich knapp mit 28:21 durch.

Das Spiel eröffneten die SteelSharks II gleich mit einem Kick-Return Touchdown durch WR Christian Bilan und gingen somit nach nur wenigen Sekunden mit 7:0 in Führung. Den zweiten Touchdown im ersten Viertel erzielte Running Back Florian Nöhmeyr durch einen schönen Lauf über 15 Yards in die Endzone der Hawks. PAT abermals gut durch Kicker Constantin Babatie und so stand es bereits früh 14:0 für die SteelSharks. Doch die Air Force Hawks ließen sich dadurch nicht entmutigen, konnten den Rückstand prompt reduzierten und scorten durch Gerald Matthias Boldiszar zum 7:14. Auch der zweite Touchdown der Hawks ließ nicht lange auf sich warten, kurz nach Beginn des zweiten Viertel wird ein Pass von QB OLiver Schreiner zwar von der D-Line abgelenkt, landet aber in den Händen von Hannes Heinrich zum 13:14.

Wenige Minuten vor Ende der ersten Halbzeit ging es nochmal richtig heiß her. Die Defense der Air Force Hawks Defense attackierte energisch SteelSharks QB Michael Deimek, der sich dadurch aber nicht beeindrucken ließ und den Ball zu RB Florian Nöhmeyr zum 21:13 passte. Doch als die Uhr am Auslaufen ist, sorgt Felix Heller noch für ein Highlight der Hawks, als er fängt einen Pass von Deimek an der eigenen 23-Yard-Linie abfängt und ihn zum 19:21 in die gegnerische Endzone zurücträgt. Die anschließende Two-Point-Conversion von Schreiner sorgt für den Gleichstand zur Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit domminierte klar die SteelSharks II Defense. Die Air Force Hawks hatten keine Chance mehr auf weitere Punkte. Doch auch die Trauner Offensive kam nicht mehr so richtig in die Gänge, aber ein Catch von Wide Receiver Christian Bilan brachte dann doch im dritten Viertel die entscheidenden Punkte auf das Konto der Gastgeber. Im letzten Spielabschnitt sollte sich nämlich am 28:21-Sieg der SteelSharks II nichts mehr ändern.

Wittig - 08.04.2015

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtVideo zum Spielmehr News Division 4football.atmehr News Traun SteelSharkswww.steelsharks.atmehr News Traun Steelsharks IIwww.steelsharks.atmehr News Tulln Air Force Hawkswww.airforcehawks.atSpielplan/Tabellen Division 4League Map Division 4Spielplan/Tabellen Traun Steelsharks IIOpponents Map Traun Steelsharks IISpielplan/Tabellen Tulln Air Force HawksOpponents Map Tulln Air Force Hawksfootball-aktuell-Ranking Europa
Tulln Air Force Hawks
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Salzburg Ducks

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Mödling Rangers

4

Graz Giants

5

Ljubljana Silverhawks

6

Danube Dragons

7

Hohenems Blue Devils

8

Amstetten Thunder

9

Vienna Vikings II

10

Carinthian Lions

Znojmo Knights

Upper Styrian Rhinos

Vienna Knights II

Pongau Ravens

Mostviertel Bastards

Fürstenfeld Raptors

Domzale Tigers

Carnuntum Legionaries

Weinviertel Spartans

Wörgl Warriors

zum Ranking vom 21.05.2018
Salzburg Ducks
Salzburg Ducks
Pinzgau Celtics
Pinzgau Celtics
Pinzgau Celtics
Traun SteelSharks
Traun SteelSharks
Traun SteelSharks
Telfs Patriots
Graz Giants
Upper Styrian Rhinos
Styrian Hurricanes
Gmunden Rams
Salzburg Bulls
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE