Bouncers steigen auf

Die Midland Bouncers aus Zug beendeten die Spielzeit 2014 mit einer Perfect Saison. Nach zehn Siegen in der regulären Saison ließ man sich auch im Relegationsspiel nicht stoppen. Gegen den sieglosen Letzten der Nationalliga B, Basel Meanmachine, gewannen die Gastgeber ungefährdet mit 36:0. Die Basler, die 2011 noch in der Nationalliga A gegen die Big Guns antraten, befinden sich damit unverändert im freien Fall. Nächstes Jahr muss man nun in der tiefsten Schweizer Spielklasse antreten und die Zeit weiter nutzen, um sich wieder neu zu sammeln. Hoffnung, dass dies gelingen kann, besteht durchaus, wurde doch im letzten Jahr die U16 der Meanmachine Vizemeister der Alpenrepublik.

Gegen die aktuelle Basler Mannschaft hatten die Bouncers aber kaum Probleme. Viele Läufe, hauptsächlich über Andreas Ullrich, brachten die Gastgeber in Schlagdistanz, daraus resultierend erzielte Ullrich das 6:0. Basel gelang im Gegenzug wenig, sodass bald wieder die Zuger scoren konnten. Diesmal ist es Rafael Tavarez der mit einem sehenswerten Lauf die Endzone zum 12:0 erreicht.

Mit diesem Spielstand ging es in das 2. Viertel und da es sich noch um ein knappes Spiel handelte, versuchten die Bouncers zu Beginn ein 48-Yard-Field-Goal, welches aber geblockt wurde. Auch in der Folge stockte der Angriff der Zuger ein wenig, bis sich OC Urs Fässler ein Herz nahm und einen langen Pass callte. Gesagt getan: Snap, die Offensive Line hält, QB Lukas Amstutz wirft und Raphael Regli fängt den Ball 50 Yards später an der 1-Yard-Linie der Basler. Der Rest ist fast schon Formsache: Ullrich bringt das Spielgerät zum 18:0 in die Endzone. Die anschliessende Two-Point-Conversion verwandelt Daniel Amstutz zum 20:0-Halbzeitstand.

Zwar versuchte Basel in der zweiten Halbzeit weiter alles und gab sich auch nicht auf, aber Punkte konnten die Gäste keine erzielen. Anders die Zuger, die durch Tavarez auf 28:0 erhöhen konnten, da dieser nicht nur zum Touchdown in die Endzone lief, sondern auch noch die Two-Point-Conversion erfolgreich verwertete. Im letzten Viertel machte dann Tavarez noch seinen dritten Touchdown klar, bevor Daniel Amstutz seine zweite Conversion in die Endzone brachte und damit den Schlussstand auf 36:0 fixierte.

Die Zeit lief dann bald nach dem letzten Score aus. Logisch dass es dann bei den Bouncers großen Jubel gab, zumal SAFV-Präsident Dieter Witschi extra vom Playoff-Spiel in Basel (Gladiators vs. Zürich Renegades) angereist war und persönlich den Pokal für die Meisterschaft in der Nationalliga C an Midlands Head Coach Markus Maier übergab.

Wittig - 11.07.2014

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalliga Bwww.safv.chmehr News Nationalliga Cwww.safv.chmehr News Basel MeanMachinewww.baselmeanmachine.chmehr News Zug Midland Bouncerswww.midland-bouncers.chSpielplan/Tabellen Nationalliga BLeague Map Nationalliga BSpielplan/Tabellen Nationalliga CLeague Map Nationalliga CSpielplan/Tabellen Zug Midland Bouncers
all about american football
Basel MeanMachine
Basel MeanMachine
Bienna Jets
Schweiz
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College
College
Cheerleading
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE