Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Mit 14:07 haben die Dämons aus Neumünster ihr erstes Heimspiel in der noch jungen Landesliga SH/HH Saison für sich entschieden.

Die Demons Offense kam zunächst schwer ins Spiel und musste ihren ersten Drive mit einem Bunt abschließen, die Demons Defense war, wie auch im ersten Spiel, sofort konzentriert auf dem Feld und hielt den Gegner in deren Feldhälfte. Nach dem Ballwechsel kam die Demons Offense besser ins Spiel und brachte den Ball in Field Goalnähe, spielte aber den vierten Versuch ohne Erfolg aus. Wieder hielt die Defense der Demons den Gegner anschließend in seiner Hälfte und nach wiederholtem Ballwechsel traf die Offense der Demons ins Schwarze. Aufgrund eines 20-Yard-Pass von Quarterback Xaver Liesenfeld auf den Receiver Max Blunk stand es nach zwei Vierteln 6:0 für die Gastgeber.

Nach der Halbzeit kamen die Gäste gefährlich in die Nähe der Endzone, sollten aber nicht erfolgreich abschließen. Erst im vierten Quarter kam wieder mehr Bewegung in die Angriffsformationen. Der Demons QB Anton Reiswig brachte sein Team in erneute Schlagdistanz und mit einem anschließenden Lauf von Running Back Torben Kelner gingen die Demons mit 14:0 in Front. Mit Ablauf der Gameclock konnten die Gäste durch einen unkonzentrierten Moment der Demons Defense ebenfalls stechen, mit gültigem Zusatzpunkt, zum Endstand von 14:7.


Schlüter - 26.05.2014

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 5. Ligamehr News 6. Liga Nordmehr News Neumünster Demonswww.nmsfootball.demehr News North Eastern Emmetswww.northeasternemmets.deSpielplan/Tabellen 5. LigaLeague Map 5. LigaSpielplan/Tabellen 6. Liga NordLeague Map 6. Liga Nordfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Bayern
Bayern
Bayern
Bayern
Bayern
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Hessen
Hessen
Hessen
Nordrhein-Westfalen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Wernigerode Mountain T.

Jade Bay Buccaneers

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Radebeul Suburbian Foxes

Fulda Saints

zum Ranking vom 14.10.2018
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Sachsen
Mecklenburg-Vorpommern
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE