Firebirds haben die Nase vorn

Trotz einer engagierten kämpferischen Leistung haben die Bremerhaven Seahawks ihr Eröffnungsmatch im OSC Stadion gegen die Bremen Firebirds mit
 19:31 verloren.

In der ersten Halbzeit dominierten die Angriffsreihen und keines der beiden Teams konnte einen entscheidenden Vorteil für sich herausspielen. Das Bremerhavener Passspiel um Quarterback Andrè Haas und Alexander Janssen funktionierte ansehnlich, so dass tiefe Pässe komplett abgeschlossen wurden und die ersten Punkte vorbereitet wurden. Es folgten zwei erlaufene Touchdowns durch Daniel Frommmann, der den Ball jeweils aus rund fünf Yards in die Endzone transportierter.

Gegen Mitte des dritten Quarters wurde die Seahawks Defense von einem Trickspielzug der Bremer überrascht und es stand 13:21. Nur wenige Spielzüge später war es erneut das starke Laufspiel der Seahawks, die im vierten Quarter einen Touchdown erzielten. Running Back Tjark Meister tankte sich mit dem Ball zwölf Yards später in die Endzone der Bremer und hielt die Seahawks im Spiel. Als wäre der letzte Touchdown der Seahawks ein Weckruf für die Bremer gewesen, drehten sie nun auf und punkteten postwendend zweimal per Touchdown und Field Goal den Endstand zum 19:31.

Fair äußerte sich der Bremerhavener Defensive Coordinator Datz nach dem Spiel "Der Sieg für Bremen geht in Ordnung - mehr war heute für uns nicht drin. Die Mannschaft hat hervorragend gekämpft und ein gutes Spiel gezeigt. Aber alles
"hätte, wenn und aber" nützt nichts, die Punkte müssen wir gegen andere Teams holen. Und das werden wir auch, da bin ich mir sicher. Wir werden konzentriert weiter arbeiten.“

Bereits am kommenden Wochenende spielen die Seahawks auswärts bei den Benefeld Black Sharks. Das nächste Heimspiel der Seahawks findet am 25. Mai gegen die Schaumburg Rangers statt.

Schlüter - 29.04.2014

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Bremen Firebirdswww.bremen-football.demehr News Bremerhaven Seahawkswww.seahawks-bremerhaven.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Bremen FirebirdsOpponents Map Bremen FirebirdsSpielplan/Tabellen Bremerhaven SeahawksOpponents Map Bremerhaven Seahawksfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Bremen Firebirds

Spiele Bremen Firebirds

27.04.

Bremen Firebirds - Flensburg Sealords

16:00 Uhr

05.05.

Zeven Northern United - Bremen Firebirds

15:00 Uhr

18.05.

Bremen Firebirds - Hamburg Black Swans

16:00 Uhr

26.05.

Rendsburg Knights - Bremen Firebirds

15:00 Uhr

15.06.

Kiel Baltic Hurricanes II - Bremen Firebirds

16:00 Uhr

22.06.

Flensburg Sealords - Bremen Firebirds

16:00 Uhr

30.06.

Bremen Firebirds - Zeven Northern United

15:00 Uhr

17.08.

Hamburg Black Swans - Bremen Firebirds

15:00 Uhr

24.08.

Bremen Firebirds - Rendsburg Knights

16:00 Uhr

07.09.

Bremen Firebirds - K. Baltic Hurricanes II

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Bremen Firebirds
4. Liga Baden-Württemberg

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Oldenburg Outlaws II

Meppen Titans

Bad Tölz Capricorns

Neustadt Falcons

Allgäu Comets II

Crailsheim Titans

Hasetal Raiders

Kuchen Mammuts

Albstadt Alligators

Salzgitter Steelers

zum Ranking vom 21.04.2019
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
4. Liga

Schwäbisch H. Unic. - Marb. Mercenaries

81.6 % tippen auf die Schwäbisch Hall Unicorns

Hamburg Blue Devils - Ritterhude Badgers

60.2 % tippen auf Sieg der Hamburg Blue Devils

Berlin Thunderbirds - Cottbus Crayfish

69.9 % tippen auf die Cottbus Crayfish

Paderborn Dolphins - Bielefeld Bulldogs

49.5 % glauben an den Sieg der Paderborn Dolphins

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE