Winterthurer Nachwuchsarbeit belohnt

Schweizer U16-Meister: Winterthur WarriorsIm Finale der diesjährigen U16-Meisterschaft bezwangen die Winterthur Warriors die Basel Meanmachine mit 18:7. In der noch jungen U16-Kategorie ist es die erste Meisterschaft für die Warriors. Nach der Meisterschaft der Herren 2006 und dem U19-Titel 2004 holten die Winterthurer damit ihre dritte nationale Meisterschaft.

Im Spiel um Platz 3 konnten sich beim U16-Finalturnier in Thun überraschend deutlich die Luzern Lions gegen die Zürich Renegades durchsetzen. Die Lions gewannen das Spiel nach einem 0:6-Rückstand zur Pause noch mit 24:6. Somit trug die konsequente Nachwuchsarbeit der Luzern Lions, nach dem U19 B-Liga Meistertitel, nun auch bei dem jüngsten Nachwuchs Früchte trägt.

Beim Finale im Thuner Lachenstadion herrschte eine imposante Kulisse: Nicht nur das verschneite Alpenpanorama war zu bestaunen sondern auch eine fast volle Haupttribüne - dies trotz regnerischem Herbstwetter und entsprechend unangenehmen Temperaturen. Die Basler starteten besser ins Spiel und hatten in der ersten Halbzeit die Nase vorn. Gleich zu Beginn markierte die Meanmachine den ersten Touchdown. Die Reaktion der Warriors liess nicht lange auf sich warten - mit einem fast 50-Yard-Pass konnten die Winterthurer auf 6:7 verkürzen. Der Warriors-Fan-Block jubelte kurz darauf zu früh: ein vermeintlicher Touchdown wurde aberkannt. Dass der Winterthurer Quarterback in der Folge noch eine Interception warf, strapazierte die Nerven der mitgereisten Fans und vor allem der Coaches noch mehr. Doch die überzeugend spielende Defense der Winterthurer hielt nun dicht und ließ keine weiteren Punkte mehr zu.

Nach der Pause übernahmen die Warriors mit dem zweiten Touchdown die 12:7-Führung und erhöhten im Verlaufe des letzten Spielabschnittes auf 18:7, was gleichzeitig das Schlussresultat bedeutete. Beide Mannschaften spielten auf einem sehr ansprechenden Level. Runs und Pässe wechselten sich ab, Trickspielzüge fehlten ebensowenig wie ein mutiger Field Goal Versuch aus größerer Distanz durch die Basler. Die beiden Teams schenkten sich nichts, spielten aber jederzeit äusserst fair und machten beste Werbung für American Football in der Schweiz.

Für die Warriors ist dieser erste Meisterschaftsgewinn einer U16-Mannschaft ein weiterer Höhepunkt in der Geschichte des Vereins. Schließlich ist dieser Titelgewinn auf eine Entscheidung des Vorstands aus dem Jahr 2008 zurückzuführen. In einer Zeit also, in der die Warriors in ihrer wohl größten Krise der Vereinsgeschichte steckten. Nachdem man mehrere Jahre das Know-how aus dem Ausland und von anderen Mannschaften eingekauft hatte, wollte man nun in der Zukunft den eigenen Nachwuchs stärken - mit dem Ziel, dass über die Zeit genügend lokale Spieler heranwachsen würden, welche das U19-Team und später das First Team ergänzen könnten. Und dies sollte über die Investition in ein neu gegründetes U16-Team geschehen. Erfreulich für die Warriors, dass bereits nur fünf Jahre später, eine erste Meisterschaft in dieser Kategorie gefeiert werden kann.

Wittig - 21.10.2013

Schweizer U16-Meister: Winterthur Warriors

Schweizer U16-Meister: Winterthur Warriors (© Warriors/Alice Malherbe)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Basel MeanMachinewww.baselmeanmachine.chmehr News Luzern Lionswww.afc-lions.chmehr News U16www.safv.chmehr News Winterthur Warriorswww.warriors.chmehr News Zürich Renegadeswww.renegades.chSpielplan/Tabellen U16League Map U16football-aktuell-Ranking Europa
USA erleben
U16

Aktuelle Spiele U16

24.09.

Zürich Renegades - Bienna Jets

11:00 Uhr

24.09.

Geneva Seahawks - Calanda Broncos

11:00 Uhr

24.09.

Thun Tigers - Lugano Lakers

14:00 Uhr

24.09.

Bern Grizzlies - Luzern Lions

14:00 Uhr

24.09.

Basel Gladiators - Winterthur Warriors

14:00 Uhr

01.10.

Bern Grizzlies - Basel Gladiators

11:00 Uhr

01.10.

Luzern Lions - Lugano Lakers

12:00 Uhr

01.10.

Bienna Jets - Geneva Seahawks

14:00 Uhr

01.10.

Winterthur Warriors - Zürich Renegades

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen U16
Österreich
Österreich
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
NFL
College
College
College

Europa

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings

2

Braunschweig NY Lions

3

Tirol Raiders

4

Graz Giants

5

Ljubljana Silverhawks

6

Danube Dragons

7

Schwäbisch Hall Unicorns

8

Frankfurt Universe

9

Mödling Rangers

10

Dresden Monarchs

Ingolstadt Dukes

Schwäbisch Hall Unicorns

Tamworth Phoenix

Dresden Monarchs

Lisboa Navigators

Frankfurt Universe

Cologne Crocodiles

Kiel Baltic Hurricanes

Hohenems Blue Devils

Hildesheim Invaders

zum Ranking vom 17.09.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXIX
www.AutoTeileXXL.DE