Im dritten Quarter platzte der Knoten

Am Wochenende waren die Berlin Capital Colts Gäste der Berlin Kobras. Das Hinspiel konnten die Colts für sich entscheiden und im Rückspiel schien es so, als könnten die Kobras den Spieß dieses Mal umdrehen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ging der Sieg auch diesmal mit 27:12 an die Berlin Colts.

Nach dem Kickoff kommen die Kobras in Ballbesitz und im zweiten Drive können diese bereits einen Touchdown auf Ihrem Punktekonto gutschreiben. Die versuchte Two Point Conversion blieb erfolglos. Bis zur Pause konnten die Colts zwar die Offense der Gastgeber zwar immer wieder in die Knie zwingen, doch eigene Punkte wollten einfach nicht fallen. Die zweite Halbzeit eröffneten Die Kobras mit einem geglückten Onside Kick. So kamen Sie gleich wieder in Ballbesitz. Schließlich erhöhten die Kobras auf 12:0, da die Two Point Conversion wiederum missglückte.

Am Ende des dritten Quarters platze dann der Knoten in der Offense des Colts. Mit einem schönen Run durch Lukas Heise kamen sie wieder ins Spiel zurück. Nur noch 12:6. Im vierten Quarter beginnen die Colts an das Spiel zu dominieren. Ein langer Pass von Quarterback Dennis Gebhardt auf Marcel Wegner bringt die nächsten sechs Punkte auf das Konto der Colts. Auch Adrian bringt seinen PAT nach Hause. Kurze Zeit später sind die Colts wieder im Ballbesitz. Zweiter Versuch und 10Yards bis zum First Down. Ein Pass über 45 Yards kommt beim Reciever Max Golchert an und dieser läuft sicher in die Endzone. Mit dem Big Play und dem PAT steht es jetzt 12:20 gegen die Kobras.

Als noch zwei Minuten zu spielen sind haben die Colts die Gelegenheit noch einmal zu Punkten und die Vorentscheidung zu setzen. Einen langen Pass auf Marcel Wegner nutzt dieser, um weitere sechs Punkte dem Konto der Colts gut zu schreiben. Auch der Pat ist gut. Die Kobras kommen noch einmal in Ballbesitz. Mit langen Pässen versucht der Quarterback Kolja Freiboth der Endzone der Colts zu näher zu kommen. Doch bereits im zweiten Versuch kann Frederik Hermann, der Neuzugang der Colts, den Pass intercepten. Noch 33 Sekunden Spielzeit und die Colts riskieren noch einmal mit einem Pass die zu gehenden 70 Yards zu überbrücken. Der Receiver Maro Schottstädt fängt den Ball sicher, setzt sich gegen den Safty und den Cornerback der Kobras durch und bringt den Ball in die Enzone der Kobras. Doch eine Flagge zeigt ein Holding gegen die Colts. Der Touchdown zählt nicht.

Peter Lorenz - 12.08.2013

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 5. Ligamehr News 5. Liga Ostmehr News Berlin Kobraswww.berlin-kobras.demehr News Capital Coltswww.capital-colts.deSpielplan/Tabellen 5. LigaLeague Map 5. LigaSpielplan/Tabellen 5. Liga OstLeague Map 5. Liga OstSpielplan/Tabellen Berlin KobrasOpponents Map Berlin Kobrasfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Berlin Kobras

Spiele Berlin Kobras

21.04.

Berlin Kobras - Jenaer Hanfrieds

6

:

7

28.04.

Berlin Kobras - Chemnitz Crusaders

32

:

7

05.05.

Berlin Kobras - Leipzig Hawks

40

:

0

26.05.

Berlin Kobras - Erkner Razorbacks

32

:

0

02.06.

Leipzig Hawks - Berlin Kobras

23

:

29

16.06.

Berlin Kobras - Tollense Sharks

0

:

24

30.06.

Berlin Kobras - Erfurt Indigos

27

:

30

07.07.

Tollense Sharks - Berlin Kobras

32

:

0

14.07.

Jenaer Hanfrieds - Berlin Kobras

34

:

27

09.09.

Erfurt Indigos - Berlin Kobras

6

:

34

15.09.

Erkner Razorbacks - Berlin Kobras

6

:

39

07.10.

Chemnitz Crusaders - Berlin Kobras

17

:

24

Spielplan/Tabellen Berlin Kobras
4. Liga Baden-Württemberg
4. Liga Baden-Württemberg
4. Liga NRW
4. Liga NRW
GFL 2
GFL 2
GFL 2
3. Liga
3. Liga
GFL
GFL
6. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE