Tiroler Schüler zeigen ihr Können

Seit dem Schuljahr 2011/12 können SchülerInnen durch eine Kooperation der Stadt Innsbruck und des American Football Verbands Tirol Flag Football erlernen und trainieren. Über 300 Mädchen und Burschen der dritten und vierten Klassen aller Neuen Mittelschulen Innsbrucks haben ein ganzes Schuljahr die kontaktarme Version des American Football trainiert. Am 16. Mai treten nun 22 Klassen gegeneinander an und ermitteln ihren Meister.

Der große Turniertag der Flag Football Schülerliga findet von 12.30 bis 18.30 Uhr in der Sportanlage Hötting-West statt. Mit Cheerleader-Auftritten, DJ und Moderation, American Food und Beverage wird bei freiem Eintritt ein riesen Schüler-Football-Spektakel geboten. Ermöglicht wird das Ganze durch die finanzielle Unterstützung der Tiroler Wasserkraft, IKB, Pago, Subway, Markenagentur Vielfalter, Wiener Städtische, Nachhilfe Köll und Ben’s.

Vizebürgermeister Christoph Kaufmann, Amtsleiterin Dr. Karin Zangerl, Bezirksschulreferent Christian Biendl und Projektleiter Daniel Dieplinger waren am 10. Mai bei einem der letzten Trainings in der NMS Reichenau und machten sich ein Bild vom Können der jungen SportlerInnen. „Die Stadt Innsbruck ist ständig bemüht, die Jugend für den Sport zu begeistern. Die große Teilnehmerzahl bei diesem tollen Projekt beweist, dass der Geschmack der Schülerinnen und Schüler getroffen wurde“, freute sich Vizebürgermeister Kaufmann über den regen Andrang bei den Trainings und beim Gameday.

Wittig - 11.05.2012

(© Veranstalter)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Flagwww.flagfootball.atfootball-aktuell-Ranking Europa
USA erleben
Flag
Senior Flag
Junior Flag
Nachwuchs
Nachwuchs
Nachwuchs
Nachwuchs
Nachwuchs
Vereine Österreich
Vereine Österreich
Vereine Österreich
AFL
AFL
Division 1
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE