Zwei Siege für die Rockland Raiders

Raiders freuen sich über den SiegAm Sonntag trafen die Footballer der Neuwied Rockland Raiders auf die Kassel Titans. Nachdem zuvor schon die Neuwieder Jugend die Jugendmannschaft der Kassel Titans mit 46:0 schlagen konnte, folgten die Herren bei schönem Wetter und gut gefüllten Zuschauerrängen mit 29:0.

Dabei sah es nach der ersten Halbzeit gar nicht nach einem solch klaren Ergebnis aus. Der Neuwieder Angriff tat sich zunächst schwer. Die Raiders Defense dagegen ließ nur selten Raumgewinn der gegnerischen Offense zu. Im Gegenteil - zweimal in der ersten Halbzeit jagte sie dem Gegner den Ball ab durch eine Interception von Defensive Back Hendrik Sterz und einen eroberten Fumble von Defense Tackle Sascha Kohlenberg.

Dadurch brachten sie die Offense der Raiders wieder aufs Feld. Schließlich gelang es Quarterback Kenneth Ortiz einmal durch die gegnerischen Reihen zu brechen und mit einem Lauf über das halbe Feld, die gegnerische Endzone zu erreichen. Durch eine anschließend verwandelte Conversion (ebenfalls durch den Quarterback der Raiders) stand es dann zur Halbzeit 8:0. Bis hierhin hatten die in Minimalbesetzung angereisten Kassel Titans gut gegen die Raiders arbeiten können.

Nach der Halbzeitpause machte die Verteidigung der Raiders dort weiter, wo sie vor der Halbzeit aufgehört hatte. Defense End Maurice Maccaglia und sein Defense Captain Stefan Zirwes brachten die Ballträger der Titans ein ums andere Mal im Rückraum des gegnerischen Angriffs zu Fall. Damit sorgte die Verteidigung immer wieder für gute Ausgangspositionen des Raiders Angriffs.
Und dieser nutzte im zweiten Durchgang des Spiels die gebotenen Chancen redlich aus. Gute Blockarbeit der Offensive Line wurden von den Running Backs der Neuwieder genutzt und sie machten ein ums andere First Down. Quarterback Kenneth Ortiz war es dann, der in der zweiten Halbzeit gegen eine immer mehr ermüdende Verteidigung der Titans drei weitere Touchdowns erzielen konnte (Extrapunkte durch Martin Pelzer).

So gewannen die Neuwied Rockland Raiders am Ende ungefährdet mit 29:0 und boten den Zuschauern im Raiffeisen-Stadion ein Footballfest. Lange können sich die Raiders auf diesem Sieg nicht ausruhen, der ihnen den zweiten Platz in der Tabelle hinter den Saarland Steelers und vor den Trier Stampers beschert hat. Schon am kommenden Sonntag müssen sie auswärts in Trier gegen die Stampers antreten, die in der Vorwoche die Kassel Titans schon schlagen konnten. Es ist also ein ausgeglichenes Spiel zu erwarten.

Schüler - 02.05.2012

Raiders freuen sich über den Sieg

Raiders freuen sich über den Sieg (© Neuwied Rockland Raiders)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 5. Ligamehr News Kassel Titanswww.kassel-titans.demehr News Neuwied Raiderswww.neuwied-football.deSpielplan/Tabellen 5. LigaLeague Map 5. LigaSpielplan/Tabellen Kassel TitansOpponents Map Kassel TitansSpielplan/Tabellen Neuwied RaidersOpponents Map Neuwied Raidersfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Neuwied Raiders

Spiele und Tabelle Neuwied Raiders

19.05.

Neuwied Raiders - Haßloch 8-Balls

7

:

14

02.06.

Neuwied Raiders - South West Wolves

13

:

48

15.06.

South West Wolves - Neuwied Raiders

54

:

31

23.06.

Haßloch 8-Balls - Neuwied Raiders

36

:

28

18.08.

Neuwied Raiders - B.Kr. Thunderbirds

0

:

26

25.08.

Saarland Hurricanes II - Neuwied Raiders

15:00 Uhr

B.Kreuzn. Thunderbirds

12

:

2

.857

7

6

1

0

169

:

84

Haßloch 8-Balls

10

:

6

.625

8

5

3

0

131

:

123

Saarland Hurricanes II

8

:

4

.667

6

4

2

0

111

:

80

South West Wolves

4

:

12

.250

8

2

6

0

188

:

213

Neuwied Raiders

0

:

10

.000

5

0

5

0

79

:

178

01.09.

B.Kreuznach Thunderbirds - Neuwied Raiders

15:00 Uhr

15.09.

Neuwied Raiders - Saarland Hurricanes II

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Neuwied Raiders
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
Nachwuchs
3. Liga
Deutschland

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Hildesheim Invaders

6

Berlin Rebels

7

Marburg Mercenaries

8

Stuttgart Scorpions

9

Potsdam Royals

10

Allgäu Comets

Allgäu Comets

Dresden Monarchs

Ingolstadt Dukes

Ravensburg Razorbacks

Wuppertal Greyhounds

Kiel Baltic Hurricanes

Munich Cowboys

Hildesheim Invaders

Biberach Beavers

Elmshorn Fighting Pirates

zum Ranking vom 18.08.2019
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE