RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Bergtiger starten siegreich

Überzeugte mit zwei Interceptions: Marcel KnobbeAm Sonntag kam es am Wernigeröder Gießerweg zum langersehnten Saisonstart in der Oberliga Ost. Dabei schickten die gastgebenden Mountain Tigers die Erkner Razorbacks mit einer 26:12-Niederlage auf die Heimreise.

Nach einer Schweigeminute für den kürzlich verstorbenen Teamkollegen Andre Zertani begann das Spiel mit dem Kickoff durch die Tigers. Ein furioser Start der Harzer überrollte die Gäste aus Brandenburg, so dass es bereits nach 5 Minuten 14:0 an der Anzeigentafel hieß. Die Punkte besorgten Max Steuer, Enrico Mücke und Andreas Janko mit den gewohnt sicheren Zusatzpunkten. Eine super eingestellt Defense der Harzer, mit zwei Interceptions von Marcel Knobbe in der ersten Halbzeit, verhinderte das die Razorbacks in die Nähe der Endzone kamen.

Doch das erhoffte Punktefestival blieb aus. Die Tigers verloren an Fahrt und so konnten nun auch die Razorbacks erste Akzente setzen, die allerdings ebenfalls ohne Erfolg blieben. Erst in der zweiten Hälfte des Spiels wurde es wieder lebhaft. Zwar nicht auf dem Feld, dafür aber an der Seitenlinie der Bergtiger, wo die Coaches nach sehr zweifelhaften und sehr einseitigen Strafen gegen ihr Team um die Beherrschung rangen. Das Spiel wurde im 3. Quarter einzig durch die unverständliche Flaggenflut belebt, in Folge derer die Erkner Razorbacks vor die Endzone der Tigers gespült wurden und nun ihre ersten Punkte erzielten. 14:6 stand es bis ins letzte Viertel.

Mit viel Energie im Bauch kamen nun die Tigers wieder in den Vorwärtsgang. Am Ende einer ordentlichen Laufserie fand Quarterback Dan Stellmacher den Weg in die Endzone zum alten Vorsprung 20:6. Erkner suchte seine Chancen im Passspiel, fand sie schließlich aber nicht in einem gefangenen Tiefpass, sondern in einer Flagge gegen die Tigers, wieder kurz vor der Endzone. Der Rest war dann fast Formsache. 20:12 stand es nach misslungenem Zusatzversuch.

Im anschließenden Drive der Hausherren durften die Fans der Tigers aber schließlich noch einmal jubeln. Im 4. Versuch und 8 Yards zu gehen, wurde der Ball nicht per Punt an die Gegner abgegeben, sondern in die Hände des glänzend aufgelegten Running Backs Andreas Kopytziok gelegt. Er sprintete 59 Yards über das Feld, bevor er von einem Spieler der an der 1 Yard Linie der Gäste gestoppt werden konnte. Erneut war es Dan Stellmacher, der durch die Mitte in die Endzone kam und den 26:12 Endstand markierte.

„Trotz des ersten Sieges in der Oberliga Ost war das Spiel nicht fehlerfrei, so dass den Coaches noch genügend Arbeit im Training bleibt um einige Sachen umzustellen und zu verändern“, so  Vorstandsmitglied Ralf Arno Lange nach dem Spiel.

Die Scorer der Wernigerode Mountain Tigers:
Max Steuer 6:0, Andreas Janko 7:0, Enrico Mücke 13:0, Andreas Janko 14:0, Dan Stellmacher 20:6 und 26:12.

Peter Lorenz - 17.04.2012

Überzeugte mit zwei Interceptions: Marcel Knobbe

Überzeugte mit zwei Interceptions: Marcel Knobbe (© Wernigerode Mountain Tigers Bernd Kunert)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News 4. Ligamehr News Erkner Razorbackswww.erkner-razorbacks.demehr News Wernigerode Mountain Tigerswww.mountain-tigers.deSpielplan/Tabellen 4. LigaSpielplan/Tabellen Erkner RazorbacksSpielplan/Tabellen Wernigerode Mountain Tigers
4. Liga
4. Liga Ost
4. Liga Nord
4. Liga Bayern
4. Liga NRW
4. Liga Baden-Württemberg
4. Liga Hessen/RP/Saar
Hamburger Footballfans halten zusammenHamburger Footballfans halten zusammenFoto-Show ansehen: 3. Liga
Hamburg Pioneers vs. Hamburg Blue Devils
Überblick: Foto-Shows Deutschland