Aus dem "Swamp" nach Marburg

Markihe Anderson im Dress der Florida GatorsDie University of Florida erfreut sich nicht nur in den USA größter Beliebtheit, sondern auch in Europa weiß wohl jeder Football Fan wo die "Gators" beheimatet sind und dass man sein Team dort mit dem legendären "Gator Clap" anfeuert. Von genau dieser Hochschule, dem "Swamp", kommt Marburgs neuer Defensive Back für die Saison 2012. Markihe Anderson aus Fort Myers spielte dort vier Spielzeiten - unter anderem für Meistertrainer Urban Meyer - hatte mit etlichen Verletzungen zu tun und war zuletzt vor allem auf der Position des "Nickel Corners" aktiv. Nach seiner College Zeit spielte Anderson letztes Jahr noch für die Tampa Bay Storm in der Arena Football League.

In 2006, seinem ersten Jahr in Gainesville, erhielt das Produkt der Dunbar High School bereits einiges an Spielzeit, unter anderem im SEC Championship Game und im Tostitos BCS National Championship Game, eine Tatsache, die bei einer der renommiertesten College Adressen keinesfalls selbstverständlich ist. Von den Trainer für 2007 als Starter auf der Position des Cornerbacks vorgesehen, warfen ihn jedoch Verletzungen immer kurz vor dem großen Ziel zurück, so dass es "nur" zu Einsätzen in neun Spielen reichte. Die Konkurrenz war groß, schließlich trat er unter anderem gegen NFL-Star-Cornerback Joe Haden von den Cleveland Browns an, jedoch schaffte Anderson es stets sich auf das Feld zurück zu kämpfen. Am Ende seiner Karriere standen 63 Tackles in 49 Spielen zu Buche, wobei sein Spiel gegen Michigan im Capital One Bowl 2008 mit fünf Solo Tackles besonders herausstach.

Bei den Mercenaries soll Anderson wahlweise, je nach Gegner, als Cornerback oder Safety eingesetzt werden, wobei er in der High School auch ein sehr erfolreicher Wide Receiver war.

Bredendiek - 29.02.2012

Markihe Anderson im Dress der Florida Gators

Markihe Anderson im Dress der Florida Gators (© Privat (Anderson))

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Marburg Mercenarieswww.mercenaries.deSpielplan/Tabellen GFLSpielplan/Tabellen Marburg Mercenariesfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Marburg Mercenaries

Spiele Marburg Mercenaries

30.04.

Marburg Mercenaries - Schwäbisch H. Unic.

17

:

50

13.05.

Ingolstadt Dukes - Marburg Mercenaries

10

:

16

21.05.

Marburg Mercenaries - Munich Cowboys

31

:

10

27.05.

Stuttgart Scorpions - Marburg Mercenaries

7

:

31

04.06.

Marburg Mercenaries - Stuttgart Scorpions

16:00 Uhr

10.06.

Saarland Hurricanes - Marburg Mercenaries

17:00 Uhr

18.06.

Marburg Mercenaries - Saarland Hurricanes

16:00 Uhr

08.07.

Munich Cowboys - Marburg Mercenaries

16:00 Uhr

30.07.

Frankfurt Universe - Marburg Mercenaries

06.08.

Marburg Mercenaries - Ingolstadt Dukes

16:00 Uhr

13.08.

Marburg Mercenaries - Allgäu Comets

16:00 Uhr

20.08.

Allgäu Comets - Marburg Mercenaries

15:00 Uhr

27.08.

Marburg Mercenaries - Frankfurt Universe

16:00 Uhr

02.09.

Schwäbisch Hall Unicorns - Marb. Mercenaries

17:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Marburg Mercenaries
Marburg Mercenaries
Marburg Mercenaries
Marburg Mercenaries
Stuttgart Scorpions
QB # 16  Emmanuel Lewis /Marburg MercenariesQB # 16  Emmanuel Lewis /Marburg MercenariesFoto-Show ansehen: GFL
Stuttgart Scorpions vs. Marburg Mercenaries
Überblick: Foto-Shows Deutschland
Stuttgart Scorpions
Stuttgart Scorpions
Frankfurt Universe
Frankfurt Universe
Ingolstadt Dukes

GFL

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Kiel Baltic Hurricanes

3

Schwäbisch Hall Unicorns

4

Dresden Monarchs

5

Frankfurt Universe

6

Berlin Rebels

7

Cologne Crocodiles

8

Marburg Mercenaries

9

Allgäu Comets

10

Ingolstadt Dukes

Schwäbisch Hall Unicorns

Berlin Adler

Munich Cowboys

Marburg Mercenaries

Kiel Baltic Hurricanes

Dresden Monarchs

Stuttgart Scorpions

Allgäu Comets

Saarland Hurricanes

Hamburg Huskies

zum Ranking vom 27.05.2017
Allgäu Comets
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE