RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Junges Blut und alte Frische bei „TE’s“ und „RB’s"

# 23 RB Sven RosemannJabari Johnson und Sven Rosemann bilden auch weiterhin die Basis für den Laufangriff der New Yorker. Johnson gilt mittlerweile als ein routinierter Runnungback, der auch als Receiver eingesetzt werden kann, wenn es die Situation erfordert. 2011 erlief er in 90 Versuchen 434 Yards und fing 22 Pässe für 166 Yards. Hier ist nach der Neuausrichtung der Mannschaft durch HC Phil Hickey sicherlich in der kommenden Saison noch Luft und es ist zu erwarten, dass „J. J.“ 2012 zu neuer Blüte auflaufen wird und vielleicht wird es ja auch noch eine Verstärkung auf dem Roster für diese Position geben. Sven Rosemann ist ein echtes Eigengewächs der Löwen. Über die Red Cubs 94 und den Junior Lions stieß er 2009 zum GFL Team und findet auch in den Special Teams Verwendung. 48 Rushes und 171 Yards verbuchte er 2011.

Ganze fünf Tight Ends stehen den Löwenstädtern in dieser Saison zur Verfügung. Dennis Mika steht bereits seit der Saison 2000 den Löwen treu zur Seite. Tobias Goebel wird sowohl als TE, als auch als Kicker eingesetzt.
 Niklas Bewig wurde jüngst vom Defensive Back zum Tight End umgeschult und erspielte sich erste Footballerfahrungen bei den Juniorenteams der Braunschweiger.

Neu hinzugekommen sind Robert Sövegjarto und Tim Hilz, die über eigene Biographien verfügen. Der 24 jährige Robert Sövegjarto spielte im letzten Jahr für die Bremen Firebirds und davor bei den Bremerhaven Seahawks.
Tim Hilz war bis zum Rückzug der Junior Lions aus der GFLJ ein Quarterback und setzte bei den Berliner Junior Rebels seine Karriere als Defensive End und als Tight End weiter fort.

Schlüter - 20.02.2012

# 23 RB Sven Rosemann

# 23 RB Sven Rosemann (© Zelter Media Service)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News GFLwww.gfl.infomehr News Braunschweig FFCwww.newyorker-lions.demehr News Braunschweig NY Lionswww.newyorker-lions.deSpielplan/Tabellen GFLSpielplan/Tabellen Braunschweig NY Lionsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

New Yorker Lions B.

2

Dresden Monarchs

3

Marburg Mercenaries

4

Stuttgart Scorpions

5

Schwäbisch Hall U.

6

Cologne Falcons

7

Berlin Adler

8

Kiel Baltic Hurricanes

9

Saarland Hurricanes

10

Allgäu Comets

Marburg Mercenaries

Schwäbisch Hall U.

Cologne Crocodiles

Cologne Falcons

Frankfurt Universe

Berlin Adler

Stuttgart Scorpions

Rhein-Neckar Bandits

Bielefeld Bulldogs

Frankfurt Pirates

zum Ranking vom 27.07.2014
Hildesheim Invaders
Hildesheim Invaders
Die Lions bleiben das Maß aller Dinge in...Die Lions bleiben das Maß aller Dinge in...Foto-Show ansehen: GFL
New Yorker Lions vs. Kiel Baltic...
Überblick: Foto-Shows Deutschland
Hildesheim Invaders
Zeven Northern United
Zeven Northern United

Berlin Adler - Kiel Baltic H.

62.9 % sehen als Sieger die Berlin Adler

Stuttgart Scorpions - Schwäbisch Hall U.

61.2 % favorisieren die Stuttgart Scorpions

Troisdorf Jets - Bielefeld Bulldogs

51.7 % setzen auf die Troisdorf Jets

Holzgerlingen T. - Darmstadt D.

56.2 % setzen auf die Holzgerlingen Twister

Jade Bay Buccaneers
Emden Tigers
Schaumburg Rangers
Video mit größerem Bild ansehen:
GFL-TV / Kiel Baltic Hurricanes vs....
Überblick: Videos