Raiders haben neuen Defense-Chef

Jason Tarver (li.) war zuvor in der NFL bei den 49ers tätig.Head Coach Dennis Allen ist bei seiner Suche nach einem neuen Defensive Coordinator fündig geworden. Auch wenn dieser gerade in den akademischen Graden geglänzt hat, soll er die Defense der Oakland Raiders zu neuen Höhen führen. Sein Bachelor in Chemie und sein Master in Biochemie und Molekularbiologie werden ihm zwar nicht unbedingt im neuen Job helfen, aber schaden können sie sicherlich nicht.

Jason Tarver wurde gestern offiziell von den Oakland Raiders vorgestellt, nachdem er letzte Saison in Stanford Co-Defensive Coordinator und Inside Linebackers Coach war und die vorangegangen neun Jahre auch in der Bay Area bei den Niners tätig gewesen ist.

Auch wenn viele den 37-jährigen Tarver als zu unerfahren für den Job bezeichnen, ist Coach Allen sicher nunmehr den Richtigen gefunden zu haben. Und auch wenn er schon vorher andere Coaches interviewt hatte, unter anderem Denvers Linebackers Coach Richard Smith and New Orleans Defensive Line Coach Bill Johnson.

Dazu kommt, dass einer seiner Wunschkandidaten für den Job, Chargers Defensive Coordinator Greg Manusky von den Indianapolis verpflichtet wurde, nachdem er sein Job Interview in Oakland hatte. Und Kansas City Defensive Backs Coach Emmitt Thomas, der einer von Allans Mentoren war, entschied sich bei den Chiefs zu bleiben.

So wird es nun Jason Tarver, der, auch wenn er nicht die Calls gab, in Stanford für die landesweit drittbeste Rushing Defense (84,4 Yards pro Spiel) sechstbeste Defense gegen die Third Down Conversion mitverantwortlich war und diese Platz Nummer elf in Sacks innehatte.

Die Raiders Defense dagegen hat eine katastrophale Saison hinter sich und die schlechtesten Statistikwerte in der Teamgeschichte in erlaubten Yards (6.201), erlaubten Pass Yards (4.262), erlaubten Yards per Lauf (5,1) sowie erlaubte Touchdown-Pässe (31), während die 433 zugelassenen Punkte “nur” der drittschlechteste Wert in der Teamgeschichte sind.

Und so sind alle gespannt, wer denn nun nächste Saison die Calls machen wird, Tarver oder Allen? Dieser sagte aber bereits, dass ein Head Coach nur dann erfolgreich seinen Job machen kann, wenn er nicht die Calls geben müsse. Also wird es eine Premiere für Tarver geben, der dies vorher noch nie gemacht hat.

Bei den 49ers war er Quality Control Coach von 2001bis 2003, dann Assistant Running Backs und Offensive Assistant Coach in 2004 und trainierte die Outside Linebackers von 2005 bis 2010. Tarver, der in Stanford Kalifornien geboren wurde, spielte am Saratogas West Valley Junior College in 1994 und 1995.

Somit haben die Oakland Raiders in diesem Jahr neben Tarver bereits mit Reggie McKenzie eine neuen General Managers, einen neuen Head Caoh (Dennis Allan) sowie einen neuen Offensive Coordinator (Greg Knaap) verpflichtet .

Dazu noch Steve Hoffmann als Special Teams Coordinator und Frank Pollack als Offensive Line Coach. Und für Strength und Conditioning Al Miller verpflichtet und John Grieco als dessen Assistenten dazu geholt. Und dann noch Kelly Skipper vom Tight Ends zum Running Backs Coach gemacht. Es ändert sich zurzeit viel bei den Oakland Raiders. Und ein Ende im Personal-Karussell ist auch noch nicht in Sicht.


Tillmann - 07.02.2012

Jason Tarver (li.) war zuvor in der NFL bei den 49ers tätig.

Jason Tarver (li.) war zuvor in der NFL bei den 49ers tätig. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Oakland Raiderswww.raiders.comSpielplan/Tabellen Oakland RaidersOpponents Map Oakland Raidersfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Oakland Raiders

Spiele Oakland Raiders

10.09.

Tennessee Titans - Oakland Raiders

16

:

26

17.09.

Oakland Raiders - New York Jets

45

:

20

25.09.

Washington Redskins - Oakland Raiders

27

:

10

01.10.

Denver Broncos - Oakland Raiders

16

:

10

08.10.

Oakland Raiders - Baltimore Ravens

17

:

30

15.10.

Oakland Raiders - Los Angeles Chargers

16

:

17

20.10.

Oakland Raiders - Kansas City Chiefs

02:25 Uhr

29.10.

Buffalo Bills - Oakland Raiders

18:00 Uhr

06.11.

Miami Dolphins - Oakland Raiders

02:30 Uhr

19.11.

Oakland Raiders - New England Patriots

22:25 Uhr

26.11.

Oakland Raiders - Denver Broncos

22:25 Uhr

03.12.

Oakland Raiders - New York Giants

22:25 Uhr

10.12.

Kansas City Chiefs - Oakland Raiders

19:00 Uhr

18.12.

Oakland Raiders - Dallas Cowboys

02:30 Uhr

26.12.

Philadelphia Eagles - Oakland Raiders

02:30 Uhr

31.12.

Los Angeles Chargers - Oakland Raiders

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Oakland Raiders
Denver Broncos
Denver Broncos

Miami Dolphins - New York Jets

50.8 % gehen mit den New York Jets

Minnesota Vikings - Baltimore Ravens

60.2 % gehen mit den Minnesota Vikings

Cleveland Browns - Tennessee Titans

61.8 % halten's mit den Tennessee Titans

New England Patriots - Atlanta Falcons

59.7 % denken: Sieg New England Patriots

Los Angeles Chargers
Kansas City Chiefs

NFL

football-aktuell Ranking

1

Philadelphia Eagles

2

Carolina Panthers

3

Kansas City Chiefs

4

Pittsburgh Steelers

5

Jacksonville Jaguars

6

New Orleans Saints

7

New England Patriots

8

Washington Redskins

9

Los Angeles Rams

10

Detroit Lions

Philadelphia Eagles

Pittsburgh Steelers

Los Angeles Rams

Minnesota Vikings

New Orleans Saints

Kansas City Chiefs

Denver Broncos

Jacksonville Jaguars

Atlanta Falcons

New England Patriots

zum Ranking vom 17.10.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE