Sensation, die niemand sah

QB Tim Tebow musste in Buffalo eine herbe Schlappe einsteckenMit 40-14 siegten die Buffalo Bills gegen die Denver Broncos und sorgten damit für eine Überraschung. Vor dem Spiel gingen zahlreiche Fans und Experten davon aus, dass die Bills haushoch gegen Tim Tebow verlieren werden und das Team somit seine achte Niederlage in Folge kassiert. So war das Spiel auch nicht ausverkauft, was dazu führte, dass es in einem 50 Meilen Radius um Buffalo auch nicht im Fernsehen übertragen wurde.

Bedanken können sich die Bills bei ihrer Defensive. S Jairus Byrd und LB Spencer Johnson trugen im Schlussviertel Interceptions von Tebow zum Touchdown zurück. Einen Pass von Tebow auf Eric Decker fing Byrd ab und trug diesen 37 Yards zum Touchdown zurück. Und gleich beim nächsten Spielzug ist es LB Chris Kelsey, der sich auf Tebow stürzt und dessen Passversuch abfälscht - in die Arme von Johnson, der sich die Chance ebenfalls nicht nehmen lässt und die letzten 17 Yards zum Touchdown überbrückt. Innerhalb von nur 18 Sekunden war das nächste 4th Quarter Comeback von Tebow gescheitert und die Bills hatten das Spiel für sich entschieden.

Die vier Interceptions der Bills waren zwei mehr als die Gesamtausbeute bei ihren sieben Niederlagen in Folge und freuten somit die Spieler der Defensive. "Da ist uns allen ein großer Stein von Herzen gefallen", erklärte LB Spencer Johnson seine Erleichterung nach dem Sieg. Hinzu kam auch noch ein 80 Yard Punt Return TD von CB Leodis McKelvin.

Und auch die vielkritisierten Offensivspieler der Bills zeigten gute Leistungen. QB Ryan Fitzpatrick absolvierte sein bestes Spiel seit zwei Monaten und warf erstmals keine Interception. RB C.J. Spiller erlief 111 Yards und zeigte somit seine beste Leistung, seit ihn die Bills 2010 an 9. Stelle der Draft auswählten.

Für Tebow und die Denver Broncos steht somit in der kommenden Woche ein kritisches Spiel auf dem Programm. Dank dieser Niederlage stehen die Broncos zusammen mit den Oakland Raiders an der Spitze der AFC West - getrennt nur durch den Tiebreaker. "Wir haben es beim Spiel in Kansas City somit selbst in der Hand es besser zu machen als heute", gab Tebow nach Spielende einen Blick in die Zukunft preis.

Schüler - 25.12.2011

QB Tim Tebow musste in Buffalo eine herbe Schlappe einstecken

QB Tim Tebow musste in Buffalo eine herbe Schlappe einstecken (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Buffalo Bills - Denver Broncos (Getty Images)mehr News Buffalo Billswww.buffalobills.commehr News Denver Broncoswww.denverbroncos.comSpielplan/Tabellen Buffalo BillsSpielplan/Tabellen Denver Broncosfootball-aktuell-Ranking NFL
Die Geschichte der NFL
HUDDLE - Das American Football Magazin
Denver Broncos

Spiele Denver Broncos

09.09.

Denver Broncos - Carolina Panthers

21

:

20

18.09.

Denver Broncos - Indianapolis Colts

34

:

20

25.09.

Cincinnati Bengals - Denver Broncos

17

:

29

02.10.

Tampa Bay Buccaneers - Denver Broncos

7

:

27

09.10.

Denver Broncos - Atlanta Falcons

16

:

23

14.10.

San Diego Chargers - Denver Broncos

21

:

13

25.10.

Denver Broncos - Houston Texans

27

:

9

30.10.

Denver Broncos - San Diego Chargers

27

:

19

07.11.

Oakland Raiders - Denver Broncos

30

:

20

13.11.

New Orleans Saints - Denver Broncos

23

:

25

27.11.

Denver Broncos - Kansas City Chiefs

27

:

30

04.12.

Jacksonville Jaguars - Denver Broncos

10

:

20

11.12.

Tennessee Titans - Denver Broncos

19:00 Uhr

18.12.

Denver Broncos - New England Patriots

22:25 Uhr

26.12.

Kansas City Chiefs - Denver Broncos

02:30 Uhr

01.01.

Denver Broncos - Oakland Raiders

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Denver Broncos
Oakland Raiders
Kansas City Chiefs
San Diego Chargers

Tennessee Titans - Denver Broncos

50.3 % sind überzeugt von den Tennessee Titans

Cleveland Browns - Cincinnati Bengals

54.1 % sehen als Sieger die Cincinnati Bengals

Indianapolis Colts - Houston Texans

56.2 % favorisieren die Indianapolis Colts

Carolina Panthers - San Diego Chargers

55.7 % gehen mit den Carolina Panthers

AFC South
AFC South
AFC East

NFL

football-aktuell Ranking

1

Dallas Cowboys

2

New England Patriots

3

Oakland Raiders

4

Baltimore Ravens

5

Atlanta Falcons

6

Seattle Seahawks

7

Pittsburgh Steelers

8

Kansas City Chiefs

9

Tampa Bay Buccaneers

10

San Diego Chargers

Baltimore Ravens

Pittsburgh Steelers

New England Patriots

Oakland Raiders

Detroit Lions

Atlanta Falcons

San Diego Chargers

Carolina Panthers

Philadelphia Eagles

Miami Dolphins

zum Ranking vom 06.12.2016
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE