Chargers im freien Fall, Broncos auf Wolke sieben

Zu früh gejubelt - der Kick von Nick Novak traf sein Ziel im entscheidenden Moment nicht.Am Ende trennten die San Diego Chargers und die Denver Broncos nur drei Punkte nach der Verlängerung. Der Gemütszustand der beiden Teams trennt jedoch Welten. Während die Chargers seit dem ersten Aufeinandertreffen der beiden Rivalen aus der AFC West mit der 13:16-Niederlage sechs Pleiten in Folge einstecken mussten, führte Tim Tebow die Broncos seitdem nun schon zu fünf Siegen und einer Niederlage.

Dabei waren die Chargers in der Overtime schon in aussichtsreicher Position, doch Kicker Nick Novak verschoss einen 53-Yard-FG-Versuch und musste mitansehen, wie die Broncos gleich danach mit guter Feldposition ihrem Kicker die Aufgabe durch einen 26 Yard-Lauf von RB Willis McGahee deutlich einfacher machten: Matt Prater hatte aus 37 Yard keine Mühe, den Broncos-Sieg in der Verlängerung perfekt zu machen.

Entscheidenden Anteil am Sieg hatte wieder Quarterback Tim Tebow. Der unorthodoxe Spielmacher kam mit seinen Passspiel zu ähnlichem Erfolg wie sein Gegenüber Philip Rivers und das bei nur der Hälfte der Versuche: Der Broncos-QB brauchte 18 Versuche, um einen Touchdown zu erzielen und 143 Yards zu überbrücken; Rivers kam auf 188 Yards und einen Touchdown bei 36 Passversuchen. Hinzu rushte Tebow 67 Yards. „ Wir sind ein besonderes Team. Wenn es in den Spielen schwer wird, halten wir noch besser zusammen und brechen nicht auseinander. Der Grund dafür ist, dass wir - Spieler und Trainer - aneinander glauben“, so Tebow zu dem Erfolgsrezept Denvers. Head Coach John Fox lobte seinen erfolgreichen Spielmacher: „Tim hat außergewöhnliche Fähigkeiten. Das hat er schon im College gezeigt. Das Team spielt so, dass er sich wohl fühlt und gerade im Laufspiel funktioniert das sehr gut. Im Passspiel haben wir noch Luft nach oben.“

Mit dem Sieg bleiben die Broncos mit nur einem Sieg Rückstand auf die Oakland Raiders im Rennen um den Titel in der AFC West. Die Chargers liegen nun schon drei Siege zurück am Tabellenende der Division – eine Playoff-Teilnahme scheint so kaum noch möglich. „Es gibt nichts was daran positiv ist. Bitterer kann es nicht mehr werden“, fasste Rivers kurz und ernüchternd die Situation der Chargers zusammen.

Siebertz - 28.11.2011

Zu früh gejubelt - der Kick von Nick Novak traf sein Ziel im entscheidenden Moment nicht.

Zu früh gejubelt - der Kick von Nick Novak traf sein Ziel im entscheidenden Moment nicht. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow San Diego Chargers - Denver Broncos (Getty Images)mehr News Denver Broncoswww.denverbroncos.commehr News San Diego Chargerswww.chargers.comSpielplan/Tabellen Denver BroncosOpponents Map Denver BroncosSpielplan/Tabellen San Diego ChargersOpponents Map San Diego Chargers
HUDDLE - Das American Football Magazin
Denver Broncos

Spiele Denver Broncos

12.09.

Denver Broncos - Los Angeles Chargers

04:20 Uhr

17.09.

Denver Broncos - Dallas Cowboys

22:25 Uhr

24.09.

Buffalo Bills - Denver Broncos

19:00 Uhr

01.10.

Denver Broncos - Oakland Raiders

22:25 Uhr

16.10.

Denver Broncos - New York Giants

02:30 Uhr

22.10.

Los Angeles Chargers - Denver Broncos

22:25 Uhr

31.10.

Kansas City Chiefs - Denver Broncos

01:30 Uhr

05.11.

Philadelphia Eagles - Denver Broncos

19:00 Uhr

13.11.

Denver Broncos - New England Patriots

02:30 Uhr

19.11.

Denver Broncos - Cincinnati Bengals

22:25 Uhr

26.11.

Oakland Raiders - Denver Broncos

22:25 Uhr

03.12.

Miami Dolphins - Denver Broncos

19:00 Uhr

10.12.

Denver Broncos - New York Jets

22:05 Uhr

15.12.

Indianapolis Colts - Denver Broncos

02:25 Uhr

24.12.

Washington Redskins - Denver Broncos

19:00 Uhr

31.12.

Denver Broncos - Kansas City Chiefs

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Denver Broncos
Kansas City Chiefs
Kansas City Chiefs
AFC West
AFC West
AFC South
NFC
NFC
AFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE