RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Bengals ringen Browns nieder

Die Field Goals von Mike Nugent sorgten für den Bengals-Erfolg.38 Sekunden vor dem Ende sorgte Kicker Mike Nugent mit seinem Field Goal aus 26 Yards Entfernung für die erste und einzige Führung der Cincinnati Bengals in dieser Partie und es war die Entscheidende. Dank des 23:20-Erfolgs über die Cleveland Browns bleiben die Bengals den Ravens und Steelers dicht auf den Fersen und bewahren sich alle Chancen auf eine Teilnahme an den Playoffs. Die Browns verloren derweil auch ihre zweite Partei gegen die Bengals, zum zweiten Mal in den letzten drei Jahren.

„Das war nicht der Spielverlauf, den wir angestrebt hatten. Aber wir haben uns im letzten Viertel wieder zurück ins Spiel gekämpft und das Spiel gewonnen“, meinte Bengals-Head-Coach Marvin Lewis. Noch zur Halbzeit hatten die Browns eine 17:7-Führung erkämpft und das Spiel mit ihrer Defense kontrolliert. Nach der Halbzeit kamen die Bengals Stück für Stück, oder besser Field Goal für Field Goal näher. Und als Browns-Kicker Phil Dawson 2 Minuten vor dem Ende aus 55 Yards verschoss, hatten die Bengals eine letzte Chance. Eine letzte Serie, als Highlight ein 51-Yard-Pass von Andy Dalton auf A.J. Green, brachte die Bengals in Position für den siegbringenden Kick.

Korber - 28.11.2011

Die Field Goals von Mike Nugent sorgten für den Bengals-Erfolg.

Die Field Goals von Mike Nugent sorgten für den Bengals-Erfolg. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Statistik zum SpielFotoshow Cincinnati Bengals - Cleveland Browns (Getty Images)mehr News Cincinnati Bengalswww.bengals.commehr News Cleveland Brownswww.clevelandbrowns.comSpielplan/Tabellen Cincinnati BengalsSpielplan/Tabellen Cleveland Brownsfootball-aktuell-Ranking NFL
Cincinnati Bengals
Cleveland Browns
AFC North
AFC
NFC
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College
Europa