RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Wilson zurück, Bills verlieren

LaDainian TomlinsonTradition und Konstanz, das ist etwas, das sich Buffalo Bills Teambesitzer und Hall-of-Famer Ralph Wilson Jr. bekanntermaßen ganz groß auf die Fahnen geschrieben hat. Sein Team setzte dies am Sonntag sogar auf dem Feld um und so sah Wilson, der nach seinem Hüftbruch das erste Mal in dieser Saison im Stadion war, die fast schon gewohnte Niederlage seiner Bills gegen die New York Jets. Sechs der letzten sieben Spiele zwischen beiden Mannschaften konnten die Jets damit für sich entscheiden.

11-27 hieß es am Ende - gemessen an der ersten Halbzeit eigentlich ein verwunderliches Ergebnis. Denn nur drei Punkte ließen die Bills im ersten Durchgang zu - die einzigen Punkte der gesamten Halbzeit, denn beide Verteidigungsformationen dominierten das Geschehen. Anders in Halbzeit zwei. Den langen Kickoff Return der Jets von RB Joe McKnight stoppte Buffalo K Rian Lindell, der sich bei dieser Aktion an der Schulter verletzte. Jets K Nick Folk traf anschließend aus 50 Yards und gegen den Wind zum 6:0, bevor ein Lauf von Jets RB LaDainian Tomlinson das 13:0 brachte. Die Bills konterten umgehend, doch standen die Jets in der eigenen Red Zone hervorragend und so sprang für die gastgebenden Bills nicht mehr dabei heraus als ein Field Goal aus 24 Yards.

Drei Ballverluste erzwangen die Jets, zweimal stoppten sie die Bills auch noch im vierten Versuch. "Jeder mag Cinderella Stories", sagte Jets LB Bart Scott nach dem Spiel angesprochen auf den sensationellen und überraschenden 6-2 Saisonstart der Bills. "Wir hingegen werden jedoch immer als die 'Bösen' hingestellt - eine Rolle mit der wir uns ganz gut identifizieren können." Frustriert war Bills QB Ryan Fitzpatrick nach dem Spiel. "Wir haben nichts auf die Reihe bekommen und haben alles versucht. Sie haben hervorragend gegen uns verteidigt und sich sehr gut auf unser Spiel eingestellt."

Schüler - 07.11.2011

LaDainian Tomlinson

LaDainian Tomlinson (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Statistik zum SpielFotoshow Buffalo Bills - New York Jets (Getty Images)mehr News Buffalo Billswww.buffalobills.commehr News New York Jetswww.newyorkjets.comSpielplan/Tabellen Buffalo BillsSpielplan/Tabellen New York Jetsfootball-aktuell-Ranking NFL
Buffalo Bills

Spiele Buffalo Bills

07.09.

Chicago Bears - Buffalo Bills

20

:

23

14.09.

Buffalo Bills - Miami Dolphins

29

:

10

21.09.

Buffalo Bills - San Diego Chargers

10

:

22

28.09.

Houston Texans - Buffalo Bills

23

:

17

05.10.

Detroit Lions - Buffalo Bills

14

:

17

12.10.

Buffalo Bills - New England Patriots

22

:

37

19.10.

Buffalo Bills - Minnesota Vikings

17

:

16

26.10.

New York Jets - Buffalo Bills

18:00 Uhr

09.11.

Buffalo Bills - Kansas City Chiefs

19:00 Uhr

14.11.

Miami Dolphins - Buffalo Bills

02:25 Uhr

23.11.

Buffalo Bills - New York Jets

19:00 Uhr

30.11.

Buffalo Bills - Cleveland Browns

19:00 Uhr

07.12.

Denver Broncos - Buffalo Bills

22:05 Uhr

14.12.

Buffalo Bills - Green Bay Packers

19:00 Uhr

21.12.

Oakland Raiders - Buffalo Bills

22:25 Uhr

28.12.

New England Patriots - Buffalo Bills

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Buffalo Bills
Miami Dolphins

NFL

football-aktuell Ranking

1

Denver Broncos

2

Indianapolis Colts

3

Philadelphia Eagles

4

Arizona Cardinals

5

San Diego Chargers

6

Seattle Seahawks

7

Kansas City Chiefs

8

San Francisco 49ers

9

Green Bay Packers

10

Baltimore Ravens

Philadelphia Eagles

Miami Dolphins

Arizona Cardinals

Green Bay Packers

Kansas City Chiefs

Cincinnati Bengals

Seattle Seahawks

Carolina Panthers

Chicago Bears

San Diego Chargers

zum Ranking vom 21.10.2014
Miami Dolphins
New York Jets
New England Patriots

New England P. - Chicago Bears

52.4 % tippen auf Sieg der New England Patriots

Arizona Cardinals - Philadelphia Eagles

53.6 % sehen als Sieger die Arizona Cardinals

Cincinnati Bengals - Baltimore Ravens

55.4 % sind überzeugt von den Cincinnati Bengals

Dallas Cowboys - Washington R.

62.5 % tippen auf Sieg der Dallas Cowboys