Boise State kann Druck vertragen

Boise State widerstand dem Druck der Falcons. Auch die dritte Service Academy musste an diesem Wochenende eine Niederlage verkraften. Bei Boise State unterlag Air Force mit 26:37. Alleine Kellen Moore, der Spielmacher von Boise, warf für 265 Yards und generierte damit drei Touchdownwertungen, zu denen Doug Martin noch zwei Scores addierte.

Dabei erwies sich die Offense der Broncos insgesamt gesehen nicht als der überlegende Faktor im Spiel. Mit 24 Minuten Time Possession hatten sie nicht viel Zeit, um ihre Offensestrategie dem Gegner aufzuzwingen: „Ich denke, dass das Spiel nicht so verlief, wie wir es wünschten, da Air Force über weite Strecken den Ball kontrollierte“, meinte Boise State HC Chris Petersen nach dem Abpfiff im internen Mountain West Conference Spiel selbstkritisch. „Wir mussten somit teilweise für unsere geringen Spielanteile bezahlen.“ Petersen meinte damit vor allem die Triple Option Spielzüge von den Falcons, die große Löcher in die Abwehr der Footballer aus Idaho rissen. Vor allem Mike DeWitt profitiertre hiervon kräftig und erkämpfte sich 108 Yards in 18 Laufspielzügen. Air Force rushte insgesamt für 254 Yards.

Doch ganz so schlimm stand es um Boise State nun wirklich nicht. QB Moore beendete 23 seiner 29 Versuche erfolgreich und es war somit der 45. Sieg in seiner Collegekarriere als Starter. Nur der frühere texanische QB Colt McCoy hat bisher die gleiche Anzahl von Siegen erreicht und Moore kann nun am 5. November gegen UNLV den Rekord endgültig brechen. Auch sein 19-Yard-Pass auf Matt Miller, der zum 13:7 führte, wird ihn in die Nähe eines weiteren NCAA-Rekordes gebracht haben. Dieser 122 Touchdown-Pass in seiner Laufbahn wird nun auf den vierten Rang in der „Best-All-Time-Liste“ geführt.
Auch nutzte Boise State die durchschnittliche Red Zone Verteidigung der Falcons aus, um seine High Score Offense effizient in das Spiel zu bringen. Insgesamt erreichten sie 423 Yards und Doug Martin erlief nicht nur den wichtigen Touchdown zum 34:20, sondern steuerte insgesamt 125 Yards in 21 Läufen zum Erfolg der Broncos bei.

Einen wichtigen Anteil steuerten auch die Special Teams beider Mannschaften zum Erfolg, beziehungsweise Mißerfolg bei. Kicker Dan Goodale sollte ein Field Goal verwandeln und konnte auch vier von fünf Extrapunkten kicken. Kicker Parker Herrington schaffte auf Seiten der Air Force zwei Field Goals. Ihm gelangen zudem zwei Extrapunkte, während einer geblockt wurde. Mehr Pech hatten die Falcons bei einem On Side Kick Versuch, nachdem Air Force durch Tim Jefferson auf 26:34 verkürzte. Doch der Kick sollte vom Receiver Tyler Shoemaker auf Seiten der Brocos gesichert werden und Kicker Dan Goodale wurde erneut in eine gute Field Goalposition gebracht. Sein 25 Yards Field Goalkick führte schließlich zum 37:26 Endstand.

"Ich bin wirklich stolz auf die kämpferische Einstellung der Jungs. Sie sind bisher noch nicht so oft im vierten Viertel bedrängt worden. Wir redeten zwar oft über einen Kampf im vierten Viertel und wie man Panik im Team verhindert. Doch heute haben wir erstmals bewiesen, dass wir den Druck auch in der Praxis aushalten können“, erklärte HC Petersen abschließend.

Schlüter - 23.10.2011

Boise State widerstand dem Druck der Falcons.

Boise State widerstand dem Druck der Falcons. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Air Force Falconswww.goairforcefalcons.commehr News Boise State Broncoswww.broncosports.comSpielplan/Tabellen Air Force FalconsOpponents Map Air Force FalconsSpielplan/Tabellen Boise State BroncosOpponents Map Boise State Broncosfootball-aktuell-Ranking College
USA erleben
Boise State Broncos

Spiele Boise State Broncos

02.09.

Boise State Broncos - Troy Trojans

24

:

13

10.09.

Washington State Cougars - Boise State Broncos

47

:

44

15.09.

Boise State Broncos - New Mexico Lobos

28

:

14

23.09.

Boise State Broncos - Virginia Cavaliers

23

:

42

07.10.

BYU Cougars - Boise State Broncos

7

:

24

15.10.

San Diego State Aztecs - Boise State Broncos

14

:

31

22.10.

Boise State Broncos - Wyoming Cowboys

04:15 Uhr

29.10.

Utah State Aggies - Boise State Broncos

03:00 Uhr

04.11.

Boise State Broncos - Nevada Wolf Pack

12.11.

Colorado State Rams - Boise State Broncos

04:30 Uhr

18.11.

Boise State Broncos - Air Force Falcons

25.11.

Fresno State Bulldogs - Boise State Broncos

21:30 Uhr

Spielplan/Tabellen Boise State Broncos
Pac 12
Pac 12
Pac 12

Navy Midshipmen - Central Florida Knights

53.2 % setzen auf die Navy Midshipmen

Texas Longhorns - Oklahoma State Cowboys

7.4 % setzen auf ein Remis!

UCLA Bruins - Oregon Ducks

56.4 % gehen mit den UCLA Bruins

Florida Atlantic Owls - N. Texas M. Green

60.6 % setzen auf die North Texas Mean Green

SEC
SEC
Big 12
Big Ten

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Penn State Nittany Lions

3

Georgia Bulldogs

4

Clemson Tigers

5

Ohio State Buckeyes

6

Notre Dame Fighting Irish

7

TCU Horned Frogs

8

Oklahoma State Cowboys

9

Miami Hurricanes

10

Auburn Tigers

Arizona State Sun Devils

Syracuse Orange

Penn State Nittany Lions

LSU Tigers

Stanford Cardinal

Washington Huskies

Washington State Cougars

Clemson Tigers

Houston Cougars

Colorado Buffaloes

zum Ranking vom 15.10.2017
Independents
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE