RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Goldhelme taumeln zum Sieg

Notre Dames HC Brian Kelly hat noch ein wenig Arbeit vor sich.Notre Dame hat es in Pittsburgh wirklich spannend gemacht. Quarterback Tommy Rees bediente erst im vierten Viertel Tight End Tyler Eifert über sechs Yards und bereitete damit mit seinen Händen den hauchdünnen Endstand von 15:12 vor, der am Samstag die katholische Universität aus South Bend ein ausgeglichenes Sieg-Niederlagen Verhältnis in Höhe von einbrachte und damit dem Head Coach Brian Kelly zunächst aus der Schußlinie seiner Kritiker brachte. Denn schön spielte der einstige National Champion sicherlich auch an diesem Wochenende nur bedingt und Pittsburgh trug auch nicht vielmehr dazu bei, die Partie auf ein höheres Niveau zu heben. QB Tommy Rees sollte nur 24 seiner 41 Spielzüge erfolgreich abschließen und nur noch Jonas Gray konnte sich mit seinem 79 Yards Touchdownlauf in die Annalen des letzten Spieltages eintragen. Immerhin war dieses der längste Touchdownlauf für Notre Dame seitdem Terrence Howard 80 Yards erzielte. Dieser Score wurde im Jahr 2000 gegen West Virgina erkämpft.

Der Unterschied bestand zwischen Pitt und den Goldhelmen vielmehr in der Aggressivität der Defense. Der Panther QB Tino Sunseri wurde zweimal gesackt, warf damit etwas weniger Yards, als sein Pendant auf der anderen Seite. Pittsburgh scheiterte ferner an seinen eigenen Nerven. Über 45 Minuten wurden die Irish kontrolliert und QB Reese erhielt nur wenig Zeit zu werfen, doch zwingende Chancen zum Punktesammeln wurden von Pitts Offense nur wenige erkämpft, da Sunseri keinen Pass erfolgreich zu einem Receiver werfen konnte, der länger als 18 Yards werden sollte. Gefallen konnte eigentlich nur das 19 Play anhaltende Angriffsspiel von Pittsburgh, dass zum 12:7 führte und acht Minuten andauerte. Sunseri bediente TE Hubie Graham für drei Yards und dachte vielleicht, dass er damit Notre Dame geknackt hätte. Doch Tommy Rees, der in den letzten drei Wochen zwischen den Polen Genialität und jugendlichem Leichtsinn herumtollte, hatte im vierten Viertel noch einmal das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite.

Schlüter - 25.09.2011

Notre Dames HC Brian Kelly hat noch ein wenig Arbeit vor sich.

Notre Dames HC Brian Kelly hat noch ein wenig Arbeit vor sich. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Fotoshow Pittsburgh Panthers - Notre Dame Fighting Irish (Getty Images)mehr News Notre Dame Fighting Irishwww.und.commehr News Pittsburgh Pantherswww.pittsburghpanthers.comSpielplan/Tabellen Notre Dame Fighting IrishSpielplan/Tabellen Pittsburgh Panthersfootball-aktuell-Ranking College
Notre Dame Fighting Irish

Spiele Notre Dame Fighting Irish

28.12.

Notre Dame Fighting I. - Rutgers Scarlet K.

29

:

16

31.08.

Notre Dame Fighting Irish - Temple Owls

28

:

6

08.09.

Michigan Wolverines - Notre Dame F. I.

41

:

30

15.09.

Purdue Boilermakers - Notre Dame F. I.

24

:

31

21.09.

Notre Dame Fighting I. - Michigan St. S.

17

:

13

28.09.

Notre Dame Fighting I. - Oklahoma Sooners

21

:

35

06.10.

Notre Dame Fighting I. - Arizona St. Sun D.

37

:

34

20.10.

Notre Dame Fighting Irish - USC Trojans

14

:

10

26.10.

Air Force Falcons - Notre Dame F. I.

10

:

45

02.11.

Notre Dame Fighting I. - Navy Midshipmen

38

:

34

10.11.

Pittsburgh Panthers - Notre Dame F. I.

28

:

21

23.11.

Notre Dame Fighting Irish - BYU Cougars

23

:

13

01.12.

Stanford Cardinal - Notre Dame F. I.

27

:

20

Spielplan/Tabellen Notre Dame Fighting Irish
Notre Dame Fighting Irish
Notre Dame Fighting Irish
Big Ten
Big Ten
Independents
Independents
SEC
SEC