RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Lakeland Juniors Bowl Nr. 5

Erneut tragen die Bienna Jets ihr traditionelles Juniorenturnier mit altbekannten Teams aus. Das Turnier wurde 2006 zum ersten Mal veranstaltet, damals noch mit sechs Teams, was in der Folge aber auf Grund fehlender Spielfelder oder mangelnder Nachfrage auf vier Teams reduziert werden musste. Der Grundgedanke des Turniers war, dass die Nachwuchs-Teams immer noch das Bedürfnis hatten nach der Sommerpause Spiele auszutragen. Das Turnier selber hat in diesem Jahr eine erhöhte Nachfrage gehabt, welches die Verantwortlichen für die Zukunft wieder überlegen lässt, ob man die Anzahl der Teams wieder erhöhen kann und zusätzlich dem Turnier durch die Teilnahme ausländischer Teams einen internationalen Touch verleihen könnte. Aber erstmal steht am kommenden Samstag der fünfte Lakeland Juniors Bowl an. Bei diesem werden in sechs Spielen der Meister aus Zürich, die Winterthur Warriors, die heimischen Jets und als neuer Gast die Lions aus Luzern um den Turniersieg kämpfen.

Mit den Zürich Renegades ist der viermalige Turniersieger und Dominator des Turniers zur Freude der Organisatoren erneut am Start. Das Team aus „Wetzikon“ hat dieses Turnier immer als Revanche einer verpassten oder als Bestätigung einer gewonnenen Meisterschaft genutzt, wofür das Turnier eigentlich auch gedacht ist. Man kann mit der gleichen Equipe also noch einmal klar stellen, was nicht klar gestellt wurde oder eben auch bestätigen, dass man das beste Team besitzt. Der Kantonsrivale aus Winterthur gehört sicher zu Kategorie „etwas klar stellen“ und gilt im Vorfeld als der stärkste Herausforderer der Stadt Zürcher. Die Warriors verfügen seit Jahren über ein konstantes Niveau und sind zu recht in den Playoffs gelandet, auf Grund des Spielmodus (kein Rückspiel gegen Lausanne) aber möglicherweise um den Gruppensieg gebracht worden. Diese beiden Teams sollten also die besten Chancen auf den Turniersieg haben.

Bleiben noch die beiden Außenseiter. Wie der gesamte Verein der Bienna Jets, läuft auch die Juniorenabteilung einer gewissen Konstanz hinterher und hat aus diesem Grund noch keinen nationalen Titel im Tackle-Football erreichen können. Die Chancen auf den ersten Turniersieg sind daher auch in diesem Jahr für die Gastgeber eher gering, aber die vielen neuen Spieler werden mit Sicherheit ihre Chance bekommen, um sich für die kommende Spielzeit zu empfehlen. Mit den Luzern Lions ist ein neues Juniorenteam ins nationale Geschen eingetreten, welches sich bisher kontinuierlich entwickelt hat. Zurzeit wirkt das Spiel der Innerschweizer noch etwas unkonventionell, aber wie die Seniors mit ähnlicher Spielweise bewiesen haben, kann dies zu Erfolgen führen. Wie die Jets werden wohl aber auch die Lions nicht viel mit der Vergabe des Turniersiegs zu tun haben.

Wittig - 14.09.2011

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News Nachwuchswww.safv.chmehr News Bienna Jetswww.biennajets.commehr News Luzern Lionswww.afc-lions.chmehr News Winterthur Warriorswww.warriors.chmehr News Zürich Renegadeswww.renegades.chfootball-aktuell-Ranking Europa
Winterthur Warriors
Nationalteam
Nationalteam
Österreich
Österreich
Schweiz
Schweiz
Serbien

Europa

football-aktuell Ranking

1

New Yorker Lions B.

2

Vienna Vikings

3

Dresden Monarchs

4

Schwäbisch Hall U.

5

Tirol Raiders

6

Carlstad Crusaders

7

Prague Black Panthers

8

Berlin Adler

9

Cologne Falcons

10

Stuttgart Scorpions

Thonon Black Panthers

Torino Giaguari

Limhamn Griffins

Eidsvoll 1814's

Valerenga Trolls

Nice Dauphins

Bern Grizzlies

Granada Lions

Elancourt Templiers

Parma Panthers

zum Ranking vom 19.10.2014
Serbien
Polen
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
Deutschland
NFL
Winterthur Warriors - Zürich RenegadesWinterthur Warriors - Zürich RenegadesFoto-Show ansehen: Nationalliga A
Winterthur Warriors - Zürich Renegades
Überblick: Foto-Shows Europa