Black Swans verfolgen St. Pauli

Mit einem 28:6 Erfolg sind die Black Swans aus Hamburg Bergedorf aus Neumünster zurück gekehrt und bleiben somit weiterhin in Tuchfühlung zu den in der Landesliga SH/HH knapp führenden St. Pauli Buccaneers. Sowohl die Bucs, als auch die Swans sind 2011 nach jeweils fünf Punktspielen noch ungeschlagen.

Die Castle Demons als Gastgeber fanden zuerst besser zu ihrem Spiel, sollten die Offense der schwarzen Schwäne schnell stoppen und auch kurzfristig in Führung gehen, die aber von den Swans bis zu Hause egalisiert wurde.

Nach dem Wiederanpfiff gelang es den Gästen, sich besser zu postieren und auch die Lücken in der Demons Verteidigung finden. Drei weitere Touchdownwertungen waren die Folge und am Ende notierten die Bergedorfer noch ein paar weitere Kuriositäten am Rande. Ihr Linebacker Max Heinrich fing bei seinem ersten Spiel als Tight End gleich einen Pass von Quarterback Jonathan Burkandt, Wide Receiver Philip Leu erzielte für die Swans einen Touchdown mit nur einem Schuh, nachdem ihm der andere durch einen Castle Demon Spieler abgenommen wurde und die Statistik notierte für den Wide Receiver/Defensive Back Nils Christahl erstmals mehr abgefangene Bälle als Verteidiger, als Catches in der Offense.

Beide Mannschaften treffen am 11. September um 15 Uhr auf dem Spielfeld der Black Swans (Sportplatz 2000 im Marie-Hennig-Weg, 21035 Hamburg) zum Rückspiel in der Landesliga SH/HH erneut aufeinander.

Schlüter - 07.09.2011

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 5. Ligamehr News 6. Liga Nordmehr News Hamburg Black Swanswww.hamburg-swans.demehr News Hamburg Swanswww.hamburg-swans.demehr News Neumünster Demonswww.nmsfootball.deSpielplan/Tabellen 5. LigaSpielplan/Tabellen 6. Liga NordSpielplan/Tabellen Hamburg Black Swansfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Hamburg Swans
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Baden-Württemberg
Niedersachsen
Mecklenburg-Vorpommern
Berlin
Hessen
Bayern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Dresden Monarchs

3

Schwäbisch Hall Unicorns

4

Kiel Baltic Hurricanes

5

Frankfurt Universe

6

Berlin Rebels

7

Allgäu Comets

8

Stuttgart Scorpions

9

Hildesheim Invaders

10

Saarland Hurricanes

Gießen Golden Dragons II

Feldkirchen Lions

Leipzig Hawks

Stralsund Pikes

Wetzlar Wölfe

Mosel Valley Tigers

Königsbrunn Ants

Baltic Blue Stars Rostock

Vogtland Rebels

Wetterau Bulls

zum Ranking vom 23.04.2017
Brandenburg
Saarland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE