RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Österreich im Finale

Österreich bezwingt das tapfere Dänemark und erreicht das EJC Finale.Österreich hat sich als erste Mannschaft für das EJC 2011 Finale in Sevilla qualifiziert und damit auch gleichzeitig die letzten theoretischen Rechenspiele Deutschlands zerstört, doch noch in das Finale einziehen zu dürfen. Dänemark wurde zwar in einem spannenden und knappen Spiel im Stadion San Pablo mit 21:16 geschlagen, doch die Nordeuropäer verlangten dem Favoriten vieles ab. Dänemark sollte sogar das Team sein, das als Erstes punktete. Ein 41 Yards Field Goal von Simon Korning-Mathiesen im ersten Viertel rüttelte die Alpenrepublik auf und zeigte, dass Dänemark gewollt war, sich so teuer wie möglich zu verkaufen.

Das Team Austria wachte erst im zweiten Viertel auf und verstärkte dann allerdings seine Angriffsbemühungen erheblich. Der erste Streich gelang QB Christoph Gubisch, der nach einem drei-Yard-Lauf die ersten Punkte für seine Farben beisteuerte. Das nachfolgende Angriffsspiel der Dänen wurde frühzeitig gestoppt, als DB David Nader einen skandinavischen Passversuch abfing und QB Gubisch über 21 Yards Clemens Erlsbacher zum 13:3 bediente. Noch vor der Pause erkämpfte sich Spielmacher Gubisch erneut eine goldene Chance und bereitete auch das 21:3 maßgeblich vor. Ein lateral Pass auf Erlsbacher verblüffte die dänische Abwehr genauso, wie die Fortsetzung des Trickspielzuges, die in den Händen von Laurinho Walch endete. Den so frei werdenen Raum in der Verteidigung nutzte Walch schließlich, um in die dänische Endzone zu laufen.

Dänemark bäumte sich noch einmal im dritten Viertel auf und erhielt damit die Spannung des Spieles am Leben. Patrick Petersen verkürzte mit einem 22-Yard-Lauf auf 21:10 und im letzten Durchgang nutzte Johannes Hylby die Vorarbeit von WR Reinhard Mathiesen, der zuvor einen 10-Yard-Pass fing. Hylby überbrückte die restlichen zwei Yards und die Partie wurde durch das 21:16 wieder ausgeglichener gestaltet. Den erneut aufkommenden Druck des „danish dynamite“ konnte die österreichische Defense in den Schlussminuten allerdings aufhalten und zog letztlich verdient in das Finale ein.

Schlüter - 30.08.2011

Österreich bezwingt das tapfere Dänemark und erreicht das EJC Finale.

Österreich bezwingt das tapfere Dänemark und erreicht das EJC Finale. (© AEFA / Christian L.)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News Dänemarkwww.daff.dkmehr News EM Juniorenmehr News Nationalteam Herrenwww.afboe.atSpielplan/Tabellen DänemarkSpielplan/Tabellen EM Juniorenfootball-aktuell-Ranking Europa
Nationalteam Herren
Nationalteam Jugend
Nationalteam Jugend
Division 2
Division 2
Division 2
Division 1

Austria

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings

2

Tirol Raiders

3

Prague Black Panthers

4

Vienna Vikings II

5

Graz Giants

6

Vienna Knights

7

Danube Dragons

8

Carinthian Lions

9

Traun SteelSharks

10

Hohenems Blue Devils

Budapest Wolves

Vienna Knights II

Tirol Raiders II

Weinviertel Spartans

Mödling Rangers II

Graz Giants II

Mödling Rangers

Styrian Hurricanes

Carinthian Eagles

Fürstenfeld Raptors

zum Ranking vom 20.07.2014
Division 1
Division 1
Vereine Österreich
Vereine Österreich
Nationalteam
Nationalteam
Division 3
Das Wichtigste zu Beginn.Das Wichtigste zu Beginn.Foto-Show ansehen: Nationalteam Herren
Charity Bowl XVI
Überblick: Foto-Shows Europa