RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Swans fliegen wieder

Die Hamburg Swans Familie.Die Footballer aus Hamburg Bergedorf werden am kommenden Sonntag wieder in den Spielbetrieb eingreifen. Zuerst werden am 28. August auf dem Sportplatz 2000 im Stadtteil Neu Allermöhe ab 12 Uhr die Junior Swans Jugend gegen die Hildesheim Junior Flag Invaders antreten.

Um 15 Uhr treten auf dem gleichen Sportplatz die Black Swans in der Landesliga SH/HH gegen die Hamburg Ravens an. „Die Black Swans müssen gegen die Raben punkten, um den ersten Platz von den St. Pauli Buccaneers zurück zu erobern“, so Swsans Sprecher Axel Methling.

Beide Bergedorfer Teams freuen sich wie immer auf eine Football Party auf ihrem Homefield dem Sportplatz 2000 im Marie-Hennig-Weg in Hamburg Neu-Allermöhe. Für das leibliche Wohl wird am Spielfeldrand gesorgt.

Schlüter - 27.08.2011

Die Hamburg Swans Familie.

Die Hamburg Swans Familie. (© Hamburg Swans)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News Hamburg Swanswww.hamburg-swans.defootball-aktuell-Ranking Deutschland
Hamburg Swans
Hamburg Huskies
Hamburg Huskies
Hamburg Huskies
Hamburg Huskies
Bayern
Bayern

Rhein-Neckar B. - Marburg M.

78.4 % gehen mit den Rhein-Neckar Bandits

Stuttgart Scorpions - Allgäu Comets

59.5 % gehen mit den Allgäu Comets

Cologne Crocodiles - Hamburg Huskies

65.3 % tippen auf Sieg der Cologne Crocodiles

Frankfurt Universe - Holzgerlingen T.

71.1 % sind überzeugt von den Frankfurt Universe

Bayern
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Hessen
Berlin
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

New Yorker Lions B.

2

Dresden Monarchs

3

Stuttgart Scorpions

4

Marburg Mercenaries

5

Berlin Adler

6

Schwäbisch Hall U.

7

Cologne Falcons

8

Kiel Baltic Hurricanes

9

Saarland Hurricanes

10

Rhein-Neckar Bandits

Allgäu Comets II

Tollense Sharks

Lübeck Cougars

Chemnitz Crusaders

Kaiserslautern Pikes

Gießen Golden Dragons

Frankfurt Universe

Cottbus Crayfish

Berlin Thunderbirds

Haßloch 8-Balls

zum Ranking vom 20.07.2014