Wolverines finnischer Meister

Das MAPLE BOWL XXXII LogoDas Endspiel um die finnische Meisterschaft, den Maple Bowl XXXII haben die Helsinki Wolverines zum ersten Mal in ihrer Geschichte und als neuntes Team in Finnland mit einem 30:27 gegen die leicht favorisierten Seinäjoki Crocodiles vor 2212 Zuschauern gewonnen. Helsinki folgt damit den Porvoo Butchers, die in den letzten Jahren sechs Mal den Mapl Bowl für sich sichern konnten, 2011 aber im Halbfinale vor einer Woche ausschieden. Das Endspiel wurde erst in der letzten Minute entschieden und bestach durch seine kontinuierliche Ausgeglichenheit.

Im Sonera Stadion erlebten die Fans eine aufregende Schlußphase, als Tommy Pinta für die Crocodiles zum 21:24 aufschließen konnte, der folgende Onsidekick allerdings in die Hände der Hauptstädter gelangte und Cedric Johnson sich diese Chance nicht entgehen ließ. Seine Rushes führten zum 30:20 aus Sicht von Helsinki und bescherte ihnen die erste Meisterschaft. Tommy Pinta erlief zwar noch den Anschlußtouchdown zum 27:30 Endstand, aber die Zeit reichte den Crcodiles nicht mehr aus, um erneut einen zweiten Onside-Kick auszuführen.

Zum besten Spieler des Finales wurde Stephen Stockes gewählt. Zum MVP auf Seiten der Crocodiles wurde Tommy Pinta ernannt, während bei den Wolverines Anssi Saari geehrt wurde.

Schlüter - 21.08.2011

Das MAPLE BOWL XXXII Logo

Das MAPLE BOWL XXXII Logo (© SAJL)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Vaahteraliigawww.sajl.fimehr News Helsinki Wolverineswww.wolverines.fimehr News Seinäjoki Crocodileswww.crocodiles.fiSpielplan/Tabellen VaahteraliigaLeague Map VaahteraliigaSpielplan/Tabellen Seinäjoki Crocodiles
HUDDLE - Das American Football Magazin
Seinäjoki Crocodiles
Spanien
Spanien
Spanien
Spanien
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
Europa
Europa
NFL
NFL
NFL
College
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE