Cottbus auch gegen Sharks nicht zu stoppen

Mit einer weißen weste können die Cottbus Crayfish in die wohlverdiente Sommerpause gehen. Denn die Footballer aus der Niederlausitz behielten auch bei den Tollense Sharks die Oberhand, gewannen in Neubrandenburg mit 28:21. Es war für die Footballer aus dem Spreewald bereits der siebte Saisonsieg – im siebten Spiel. Allerdings mussten die Cottbuser lnage und hart für den Erfolg kämpfen, denn Tollense erwies sich als der erwartet unbequeme Gegner. Die Sharks rutschen durch die Niederlage auf den vorletzten Tabellenplatz in der Regionalliga Ost, liegen nur noch drei Punkte vor den Mountain Tigers aus Wernigerode. Somit scheint die Saison für die Neubrandenburger eine ähnliche Zitterpartie zu werden wie schon die vergangene Spielzeit.

Dabei hatten die Gäste aus dem Spreewald durchaus das Glück des Tüchtigen auf ihrer Seite, musste sich bis zum Schluss gegen die verbissen kämpfenden Süßwasserhaie wehren. Tollense tat bei schwül-warmen Bedingungen alles, damit die Cottbuser endlich die erste Niederlage kassieren mussten.

Schon zu Beginn hatten die Sharks vorgelegt, doch die Flußkrebse konnten den frühen Touchdown der Sharks egalisieren und dann selbst in Führung gehen. Doch kurz vor der Halbzeitpause gaben die Hausherren durch eine Unachtsamkeit das Momentum aus der Hand. Cottbus führte zu diesem Zeitpunkt zwar mit 14:7, doch die Hausherren waren auf dem besten Weg, die knappe Führung der Gäste zu egalisieren. Allerdings verlor der Angreifer der Sharks auf dem Weg in die Endzone der Gäste noch den Ball, so dass die Crayfish mit der knappen Führung in den Pause gehen konnten.

Im dritten Quarter war es dann RB Marian Pusch, der mit einem sehenswerten Lauf über 40 Yards endgültig die Weichen in Richtung Saisonsieg Nummer Sieben stellte. Zwar durften sich die Tollenser im Anschluss auch noch mal über zwei Touchdowns freuen, doch am Sieg der Cottbuser änderte dies auch nichts mehr, da diese immer wieder eine Antwort auf die Aktionen der Sharks fanden und die Defense der Gäste nach dem 28:21 keine Punkte mehr zuließ.

Hundt - 18.07.2011

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Cottbus Crayfishwww.cottbus-crayfish.demehr News Tollense Sharkswww.tollensesharks.deSpielplan/Tabellen 3. LigaSpielplan/Tabellen Cottbus CrayfishSpielplan/Tabellen Tollense Sharksfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
3. Liga

Aktuelle Spiele 3. Liga

28.05.

Oldenburg Knights - Hamburg Pioneers

22

:

35

28.05.

Solingen Paladins - Cologne Falcons

21

:

7

28.05.

Leipzig Lions - Rostock Griffins

13

:

34

28.05.

Cottbus Crayfish - Berlin Bears

28

:

20

28.05.

Burghausen Crusaders - Straubing Spiders

21

:

35

28.05.

Troisdorf Jets - Aachen Vampires

21

:

17

29.05.

Albershausen Crusaders - Holzgerlingen Twister

37

:

24

29.05.

Arminia Spartans Hannover - Elmshorn Fighting Pir.

abgesagt

29.05.

Königsbrunn Ants - Landsberg X-press

14

:

28

29.05.

Mainz Golden Eagles - Darmstadt Diamonds

8

:

13

29.05.

Weinheim Longhorns - Pforzheim Wilddogs

26

:

33

Spielplan/Tabellen 3. Liga
3. Liga

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Dresden Monarchs

4

Allgäu Comets

5

Berlin Rebels

6

Frankfurt Universe

7

Stuttgart Scorpions

8

Saarland Hurricanes

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Hildesheim Invaders

Hildesheim Invaders

Dresden Monarchs

Frankfurt Universe

Stuttgart Scorpions

Berlin Rebels

Kiel Baltic Hurricanes

Allgäu Comets

Berlin Adler

Saarland Hurricanes

Cologne Crocodiles

zum Ranking vom 29.05.2016
3. Liga
3. Liga West
3. Liga West
3. Liga West
3. Liga Süd
3. Liga Ost
3. Liga Mitte
RB Philip Hauke (Nr. 9, Berlin Rebels) wird...RB Philip Hauke (Nr. 9, Berlin Rebels) wird...Foto-Show ansehen: 3. Liga
Berlin Rebels II vs. Leipzig Lions
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE