RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Siebter Platz für Gastgeber

Am Ende siegte Österreich verdient mit 48-10 und belegte Platz 74.816 Zuschauer wollten bei der WM in Wien das Spiel um Platz sieben zwischen Österreich und Australien miterleben. Dabei gewann Gastgeber Österreich deutlich mit 48:10. Gerade nach dieser Leistung dürfte auch dem letzten Fan im Wiener Ernst-Happel-Stadion klar geworden sein, dass eigentlich sogar mehr drin gewesen wäre. Dennoch ist man zufrieden mit dieser Platzierung bei der ersten Teilnahme an einer Weltmeisterschaft überhaupt.

Dabei präsentierte sich Australien durchaus als würdiger Gegner, der allerdings in den entscheidenden Situationen der Routine des Gastgebers Tribut zollen musste. Schon in der ersten Angriffsserie überbrückte QB Kiernan Dorney mit ein paar schnellen Pässen und RB Matthew Croasdile mit kraftvollen Läufen das Feld, nur um dann bei einem Pass in die Endzone auf WR Luke Fredericks eine Doppeldeckung vorzufinden. Konsequenz für die Outbacks: Interception durch Graz-Giants-LB Alexander Cucek und Österreich im Ballbesitz.

Der Gastgeber nutzte seine Chance auch gleich. QB Thomas Haider verteilte die Bälle effektiv, und RB Mario Nerad war von Australien kaum zu kontrollieren. An der australischen 26-Yard-Linie war es wieder Haider, der ausholte, und Daniel Stanzel kurz vor der Endzone mit einem Pass zum 7:0 fand. Zweimal Mario Nerad und Jakob Dieplinger erhöhten bis zur Halbzeit auf 28:3, zwischendrin konnte zumindest Nathan Brown einmal kurzzeitig verkürzen.

So spielte Team Austria routiniert sein Programm ab und bewegte den Ball konstant über das Feld. Eine Interception von Daniel Auböck trug dieser gleich in die Endzone, und auch Mario Nerad erhöhte noch einmal – am Ende stand es 48:10 für die Gastgeber, die sich über den siebten Platz nicht wirklich richtig freuen können. „Ich denke wir haben gesehen, dass Deutschland mit Australien mehr Probleme hatte als wir heute“, sagte der MVP des Spiels QB Thomas Haider danach im Interview.

Schüler - 15.07.2011

Am Ende siegte Österreich verdient mit 48-10 und belegte Platz 7

Am Ende siegte Österreich verdient mit 48-10 und belegte Platz 7 (© Schüler)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Fotoshow Austria vs. Australia (Kratky)mehr News Österreichwww.afboe.atmehr News Australienmehr News WM Herren Österreich 2011www.afboe.atSpielplan/Tabellen ÖsterreichSpielplan/Tabellen AustralienSpielplan/Tabellen WM Herren Österreich 2011
WM Herren Österreich 2011
WM Herren Österreich 2011
WM Herren Schweden 2015
Neue WM-Pläne kommen teuerIn Wien eroberten Marco Ehrenfried und das deutsche Team nicht nur den EM-Titel, sondern auch die WM-Qualifikation. Eigentlich...Noch vor dem Jahreswechsel hatte der Weltverband IFAF öffentlich gemacht, dass die WM 2015 in Canton (Ohio) durch den US-amerikanischen Verband USA Football ausgerichtet werden soll, nachdem vor Weihnachten der schwedische Verband SAFF mitgeteilt hatte, die WM nicht wie seit drei Jahren geplant in Stockholm austragen zu können. Die Teilnehmernationen sind allerdings erst einige...alles lesenAFVD: Diesmal nicht...Schweden erklärt sichWM 2015: Schwedisches Desaster
Asien
WM Herren
College
College
Cheerleader kommen mit den Flaggen auf das...Cheerleader kommen mit den Flaggen auf das...Foto-Show ansehen: Nationalteam
WM 2011 - Österreich vs. Australien
Überblick: Foto-Shows Europa
www.AutoTeileXXL.DE