RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Hohenems ohne Probleme

Die Hohenems Blue Devils besiegen die Bern Grizzlies mit 42:20 und bleiben vorerst auf dem zweiten Tabellenplatz. Nach sehr verhaltenem Beginn gehen die Bern Grizzlies im zweiten Viertel vorerst mit 6:0 in Führung. Offensichtlich brauchten die Gastgeber diesen Weckruf, denn erst von da an lief der Angriff der Devils auf Hochtouren. Drei Touchdowns innerhalb weniger Spielminuten bescherte den Devils eine komfortable 21:6 Halbzeitführung.

Im dritten Spielabschnitt der Begegnung dann die stärkste Phase der Hausherren. Während die Verteidigung keine weiteren Punkte zuließ, überquerte die Offense beinahe mühelos das Spielfeld und zog so auf 35:6 davon. Im vierten und letzten Viertel kamen die Bern Grizzlies noch einmal stark auf und verkürzten vorerst auf 35:20. In der Schlussminute war es dann ein sehenswerter Touchdown von Christian Steffani welcher den 42:20 Endstand herstellte.


Hundt - 27.06.2011

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News Hohenems Blue Devilswww.blue-devils.atmehr News Nationalliga Awww.safv.chmehr News Bern Grizzlieswww.grizzlies.chSpielplan/Tabellen Nationalliga ASpielplan/Tabellen Bern Grizzliesfootball-aktuell-Ranking Europa
Bern Grizzlies
Österreich
Österreich
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College
College

Europa

football-aktuell Ranking

1

New Yorker Lions B.

2

Carlstad Crusaders

3

Vienna Vikings

4

Dresden Monarchs

5

Schwäbisch Hall U.

6

Tirol Raiders

7

Tyresö Royal Crowns

8

Stuttgart Scorpions

9

Berlin Adler

10

Marburg Mercenaries

Schwäbisch Hall U.

Vienna Vikings

Stuttgart Scorpions

Allgäu Comets

Cologne Falcons

Dresden Monarchs

Marburg Mercenaries

Tirol Raiders

Tyresö Royal Crowns

Kiel Baltic Hurricanes

zum Ranking vom 24.08.2014
College
College
NFL
NFL
NFL
NFL
Europa
Welt
Die Refs des SpielsDie Refs des SpielsFoto-Show ansehen: EFAF Cup
Cineplexx Blue Devils vs. Bern Grizzlies
Überblick: Foto-Shows Europa