RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Das gute alte Rasen-Theater...

Franco Foda würde am liebsten die Football-WM aus "seinem" Stadion verbannen.Immer mehr Fans gibt es, die den Start der American Football WM in Österreich nicht mehr abwarten können. Doch einer wird sicher kein Football Fan mehr und er ist Deutscher: Sturm Graz Meistertrainer Franco Foda. Aufgrund der Football WM muss Sturm Graz in der 2. Runde der Qualifikation zur Champions League am 13. Juli nach Klagenfurt ausweichen, da die UPC Arena dank der WM belegt ist.

"Ja. Es ist für mich unglaublich, dass solch ein Event wie die Football-WM ohne Rücksprache mit Sturm in der UPC Arena zu diesem Zeitpunkt ausgetragen wird", beschwert sich Foda in der 'Kleinen Zeitung'. "Sturm zahlt seit Jahren regelmäßig Miete und repräsentiert die Steiermark immer sehr gut nach außen. Und dann das. Bei der Liga mussten wir schon ansuchen, das erste Meisterschaftsspiel auswärts austragen zu können. Und in der Champions League müssen wir jetzt hoffen, das erste Spiel auch auswärts spielen zu können. Ein Ausweichen nach Klagenfurt wäre unseren Fans gegenüber wirklich nicht fair. Für mich ist das alles nicht nachvollziehbar. Außerdem möchte ich nicht wissen, wie der Rasen nach der Football-WM aussieht."

Schüler - 20.06.2011

Franco Foda würde am liebsten die Football-WM aus "seinem" Stadion verbannen.

Franco Foda würde am liebsten die Football-WM aus "seinem" Stadion verbannen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News WM Herrenmehr News Nationalteam Herrenwww.afboe.atSpielplan/Tabellen WM Herren
Nationalteam Herren
Division 3
Österreich
College
College
College
College
College
College
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
NFL
Das Wichtigste zu Beginn.Das Wichtigste zu Beginn.Foto-Show ansehen: Nationalteam Herren
Charity Bowl XVI
Überblick: Foto-Shows Europa