Flag Beavers steigern sich

Mit der Saisonauftaktniederlage gegen die Pio Kids im Hinterkopf und einem Schuß neuer Motivation traten die Flag Beavers aus Norderstedt am vergangenen Sonntag auf eigenem Platz erneut gegen die Tabellenführer der Jugendflagliga Nord an.

Dabei misslang der Einstieg in die Partie wie beim Hinspiel vor vierzehn Tagen im Stadtpark. Durch schnörkellos vorgetragene Angriffsserien der Gäste aus Hamburg lagen die Flag Beavers bereits im ersten Viertel mit 28 Punkten zurück. Entgegen der Spielentwicklung im Stadtpark, gelang es den Beavers bereits im Verlauf der ersten Halbzeit und in den folgenden Spielvierteln keine weiteren Punkte mehr zu zulassen.

Die Defense um Linebacker Valentin von der Beck ließ den Pio Kids keinen Raum zur Entfaltung und schaffte es immer wieder sowohl den Quarterback als auch die Running Backs bereits frühzeitig in deren eigenem Backfield zu stoppen. Dem Biber Angriff gelangen immer wieder schöne Aktionen mit dem Laufspiel, die Pässe von Quarterback Sebastian Redlich sollten aber von den Receivern nicht verwertet werden. Einzig Lukas Hintze gelang nach einem Pass von Jonathan Pfützenreuter ein Catch über die Mitte, der dann auch prompt in ein First Down mündete. Die ersten Punkte der Saison konnten aber auch im zweiten Spiel nicht eingefahren werden.


Der nächste größere Punktspieltag findet bereits am kommenden Samstag auf dem Kunstrasenplatz von TuRa Harksheide statt. Zum Doubleheader treffen sich einerseits die Flag Beavers und die Elmshorn Flag Pirates. Kickoff ist um 11 Uhr. Im Anschluss gibt es an gleicher Stelle das Landesliga Spiel der Beavers Herren gegen die St. Pauli Buccaneers. Kickoff für dieses Spiel ist um 15 Uhr geplant.

Schlüter - 09.06.2011

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Junior Flagwww.flagfootball.demehr News Norderstedt Beaverswww.beaver-football.deSpielplan/Tabellen Junior Flagfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Junior Flag
GFL
GFL

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Frankfurt Universe

3

Dresden Monarchs

4

Kiel Baltic Hurricanes

5

Schwäbisch Hall Unicorns

6

Berlin Rebels

7

Allgäu Comets

8

Hildesheim Invaders

9

Stuttgart Scorpions

10

Saarland Hurricanes

Arminia Spartans Hannover

Hildesheim Invaders

Ritterhude Badgers

Tollense Sharks

Kirchdorf Wildcats

Aachen Vampires

Braunschweig FFC II

Leipzig Lions

Berlin Adler

Stuttgart Scorpions

zum Ranking vom 28.08.2016
GFL
GFL 2
GFL 2
Nachwuchs
Nachwuchs
3. Liga
3. Liga
4. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXVIII
www.AutoTeileXXL.DE