RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Jets domieren Cardinals

Dominic Mischler schnappte sich zwei InterceptionsAm Muttertag standen die Bienna Jets auf ihrem Heimterrain den Fribourg Cardinals gegenüber. Das Wetter war wie immer bis jetzt in dieser Saison sehr schön. Aber die relativ hohe Temperatur machte dann mit der Zeit den Spielern ein wenig zu schaffen, nichts desto trotz kam eine ansehnlich Partie zustande, die die Gastgeber klar dominierten und letztlich deutlich mit 46:0 gewannen.

Die Jets hatten mal wieder den Coin Toss gewonnen, und sich für die Second Half Option ausgesprochen. Somit stand die Bieler Defense als erstes auf dem Feld, und war gewillt dieses Feld gut zu verteidigen. Was dann auch schnell ersichtlich war, denn LB Yannick Widmer konnte einen Pass abfangen, und diesen auch noch eine kurze Strecke zurücktragen. Die Offense konnte dann aber kein Kapital aus dieser Interception schlagen und wurde von der Cardinals-Defense zum punten gezwungen. Aber die Jets Defense spielte weiterhin sehr stark auf und konnte die Freiburger erneut ohne ein First Down vom Platz schicken. Dann kam endlich die Jets-Offense langsam ins Rollen, und nach einem langen Run über 20yds von RB Niki Perego, gelang es dann anschliessend dem anderen RB Jonathan Wickart mit einer Sweep Run den Ball in die Endzone zu tragen. Leider misslang der Zusatzversuch. Auch der nächste Drive der Cardinals Offense fand ein jähes Ende als ein Pass vom SS Dominic Mischler abgefangen und für sechs weitere Punkte zurück in die Endzone getragen wurde. Auch hier misslang der Zusatzversuch. Der nächste Angriffsversuch der Freiburger fand dann sein Ende, als der Cardinals Running Back von dem Jets LB Afrim Ganiji so hart getackelt wurde, dass dieser die Kontrolle über den Ball verlor. Dieses Fumble wurde erfolgreich von dem anderen LB Joshua Strahm recovert. Somit konnte schon wieder die Bieler Offense zeigen was sie kann und krönte diesen Drive mit einem Touchdown-Pass von QB Kevin Keene auf WR Brian Keene. Dieses Mal war dann auch der Zusatzversuch, ein Run des RB Niki Perego, erfolgreich.

Die Cardinals fand immer noch kein Mittel gegen die gute Defense der Bieler - SS Dominic Mischler konnte sich in diesem Drive seine zweite Interception des Tages gutschreiben lassen. Die Cardinals Verteidigung konnten aber dann das Angriffsrecht für ihre Mannschaft wieder zurückholen, als sie ein Fumble des Bieler RB Jonathan Wickart eroberte. Da die Freiburger nicht so gut durch die Luft vorwärts kamen, versuchten sie im nächsten Drive vor allem mit Run-Plays vorwärts zu kommen. Das gelang ihnen ziemlich gut, denn sie konnten drei First Downs hintereinander erreichen. Aber als dann mal wieder ein Passversuch gemacht wurde, konnte dieser erneut, diesmal von dem Jets CB Yannick Oberle, abgefangen werden. Der Bieler Angriff konnte dann erneut Kapital aus dieser Interception schlagen, und zwar mit einem Pass von QB Kevin Keene auf WR Joachim Flückiger. Einziger Schönheitsfehler - wieder misslang der Zusatzversuch.

Bei dem folgend Kickoff konnte das Special Team der Cardinals den Ball bis zur 50yds Linie zurück tragen. Da es nur noch ein paar wenige Sekunden übrig waren in der ersten Halbzeit, versuchten die Cardinals mit langen Pässen auch endlich Punkte zu erzielen. Aber einer dieser Pässe wurde dann von dem Jets FS Corrado Wagner kurz vor der Endzone intercepted und dann für 90yds über das ganze Feld zurück getragen, wobei sehr gut von seinen Team Kollegen vorgeblockt wurde. Zu diesem Interception Touchdown kommen noch zwei Zusatzpunkte von WR Brian Keene dazu, da dieser den Pass des Zusatzversuches erfolgreich gefangen hatte. Zur Halbzeit führten die Gastgeber damit schon klar mit 34:0.

Die zweite Halbzeit konnten die Jets mit der Offense beginnen und der Ball wurde kontinuierlich über das Feld getragen. Vor allem konnte mit einem langen Pass auf WR Timo Känzig durch die Mitte ein grosser Raumgewinn erzielt werden. Schlussendlich konnte RB Niki Perego mit einem Run den Zwischenstand erhöhen. Nun kam die Mercy-Rule zum Einsatz, und somit war es schon klar, dass die zweite Halbzeit relativ schnell vorbei sein wird. Die Jets setzten nun vermehrt ihre neuen Spieler ein, damit diese auch wichtige Spielerfahrungen sammeln können. Die Defense der Bieler stand weiterhin sehr solide und die Freiburger konnten einfach keinen Weg dadurch finden. Die Jets hingegen konnten dann im letzten Quarter erneut punkten und zwar mit einem erfolgreiche Pass von QB Kevin Keene auf WR Boris Reinhardt. Aber auch hier wieder keine Zusatzpunkte. Für die restliche Spielzeit konnte die Bieler Defense die Cardinals immer noch von der Endzone fernhalten, und wegen der Mercy-Rule war das Spiel dann schon vorbei.

Als Fazit dieses Spiel kann man sagen, dass die Jets-Defense sehr stark gespielt hat (fünf Interceptions, zwei davon komplett zurück getragen zu einem TD, und 1 Fumble Recovery), und die Offense meistens gut vorwärts kam und zwar durch Run-, sowie Pass-Spielzüge. Sehr mager war allerdings die Ausbeute der Zusatzversuche. Die Cardinals verloren zwar deutlich, gabe aber zu keiner Zeit auf, was vor allem bei dieser heissen Temperatur und nur 18 Spielern auf der Seite der Gäste eine anerkennenswerte Leistung war.

Wittig - 09.05.2011

Dominic Mischler schnappte sich zwei Interceptions

Dominic Mischler schnappte sich zwei Interceptions (© Jets)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Fotoshow Bienna Jets vs. Fribourg Cardinals (Jets)mehr News Nationalliga Bwww.safv.chmehr News Bienna Jetswww.biennajets.commehr News Fribourg Cardinalswww.afccardinals.chSpielplan/Tabellen Nationalliga BSpielplan/Tabellen Bienna Jetsfootball-aktuell-Ranking Europa
Fribourg Cardinals
Österreich
Österreich
Österreich

Europa

football-aktuell Ranking

1

New Yorker Lions B.

2

Vienna Vikings

3

Dresden Monarchs

4

Carlstad Crusaders

5

Tirol Raiders

6

Berlin Adler

7

Stuttgart Scorpions

8

Marburg Mercenaries

9

Tyresö Royal Crowns

10

Schwäbisch Hall U.

Dresden Monarchs

Seinäjoki Crocodiles

Carlstad Crusaders

Tirol Raiders

Örebro Black Knights

Berlin Adler

Helsinki Roosters

Kiel Baltic Hurricanes

Calanda Broncos

Rhein-Neckar Bandits

zum Ranking vom 27.07.2014
Serbien
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
Die erste Interception von #43 SS Dominic...Die erste Interception von #43 SS Dominic...Foto-Show ansehen: Nationalliga B
Bienna Jets vs. Fribourg Cardinals
Überblick: Foto-Shows Europa