Tyresö bleibt an Carlstad dran

Die Heimpremiere 2011 ist dem schwedischen Vizemeister aus Tyresö, dass südlich von Stockholm gelegen ist, gelungen. Mit einem 28:6 Erfolg gegen die STU Northside Bulls, die altbekannte konkurrierende Nachbarn sind, gelang der erste Saisonsieg, den in der ersten Halbzeit vor allem die Verteidigung der Gastgeber absicherte und das Vorwärtsdrängen von STU aufhielt. Die Kontrolle über die Partie eroberte sich Tyresö erst, als im dritten Viertel, als die dritte Touchdownwertung unter Dach und Fach gebracht war und der Stadionsprecher jubeln konnte, dass Tyresö wieder im diesjährigen Rennen um die schwedische Meisterschaft dabei sein würde.

Auch Tyresös Head Coach Leo Billgren war nicht besonders angetan von der Leistung seiner Mannschaft: „Die erste Hälfte verlief sehr träge. Ich glaube, dass wir nur 12 Yards Raumgewinn im ersten Quarter erzielten. Die Bulls übten vor allem immer Druck mit ihrer Defensive Line aus. STUs Coach Todd Ferguson trauerte dagegen seinen Chancen hinterher: „Unsere Defense hat gut gespielt und unser Plan war, den Angriff des Gegners zu stoppen. Unser Problem war, dass wir in der „Red Zone“ nicht erfolgreich operierten. Sechs Punkte sind einfach gegen Tyresö zu wenig. Als Coach muss ich mich fragen, warum wir nicht mehr Punkte erzielten, obwohl wie alle Möglichkeiten dazu hatten.“

Schlüter - 08.05.2011

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Superserienwww.amerikanskfotboll.commehr News Northside Bullswww.northsidebulls.semehr News Tyresö Royal Crownswww.royalcrowns.comSpielplan/Tabellen SuperserienLeague Map SuperserienSpielplan/Tabellen Northside Bulls
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Schweiz
Schweiz
Europa
Europa
Europa
Europa
Europa
Welt
Welt
Welt
Welt
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE